Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

Hofansicht (© Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße)
Hofansicht (© Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße)
Hofansicht (© Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße)

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße fördert das Andenken an Verfolgte der NS-Diktatur, der sowjetischen Besatzungsherrschaft und der SED-Diktatur. Im ehemaligen Gerichts- und Hafthaus wird die Geschichte der unterschiedlichen Diktaturen und ihrer Opfer erforscht und dokumentiert. Auch die Überwindung der SED-Diktatur und der Einsatz für Freiheit und Menschenrechte werden hier gewürdigt.

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße zeigt Ausstellungen zu allen Phasen der Geschichte des Hauses und bietet regelmäßig Führungen, Projekte und Veranstaltungen zu damit verbundenen Themen an.

An jedem Samstag findet um 14 Uhr eine öffentliche Führung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Öffnungszeiten
Dienstag-Sonntag 10-18 Uhr

Eintritt
2,- Euro pro Person / ermäßigt: 1,- Euro

Eintritt mit Führung
3,- Euro pro Person / ermäßigt: 2,- Euro

Führung mit Besuchergruppen unter 10 Personen
30,- Euro pauschal / ermäßigt: 20,- Euro

Zeitzeugengespräch mit Führung
5,- Euro pro Person / ermäßigt: 4,- Euro

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Norwegisch

Adresse: 
Gedenkstätte in der Lindenstraße 54/55
Lindenstraße 54
14467 Potsdam
Deutschland
+49 331 289 6136