Bürgerbeteiligung

Das Verhältnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ist von einem Wandel betroffen. Immer mehr Menschen entwickeln den Wunsch nach persönlicher Mitwirkung und nach aktiver Gestaltung ihres direkten Lebensumfeldes. Sie wollen sich engagieren und an den Entscheidungen in ihrer Stadt und ihrem Stadtteil beteiligen. Die Landeshauptstadt Potsdam bietet verschiedene Möglichkeiten der Mitsprache.

Abonnieren Sie hier regelmäßige Informationen. Mit dem Newsletter zur Bürgerkommune und zum Potsdamer Bürgerhaushalt erhalten Sie aktuelle Informationen zur Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Potsdam. Hier kommen Sie direkt zur Newsletter-Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie unter: Buergerbeteiligung.Potsdam.de

Potsdams Newsletter zur Bürgerbeteiligung

Mit dem Newsletter zur Bürgerbeteiligung in Potsdam informieren die WerkStadt für Beteiligung und das Projektteam Bürgerhaushalt monatlich über aktuelle Projekte der Mitsprache. Hier gibt es weitere Infos zur Anmeldung.» mehr

Denkmal für die Potsdamer Demokratiebewegung im Herbst 1989

Der nächste Schritt für die Realisierung eines Denkmals für die Potsdamer Demokratiebewegung im Herbst 1989 auf dem Luisenplatz steht bevor. Interessierte sind aufgerufen, sich an der finalen Auswahl zu beteiligen.» mehr

Einwohnerversammlung in Groß Glienicke

Mit der Entwicklung von Krampnitz zu einem neuen Stadtteil werden sich die Verkehrsströme im Potsdamer Norden weiter verändern. Hierzu findet am 2. März eine Einwohnerversammlung für alle Einwohnerinnen und Einwohner von Groß Glienicke statt.» mehr

Dialog zum Umgang mit Potsdams Welterbeparks

Die Schlösserstiftung lädt zu einer Dialogveranstaltung am 24. März 2020 über den sensiblen Umgang mit den Welterbeparks ein. Dabei sollen laufende und neue Projekte vorgestellt und mit Experten, Verantwortlichen und Nutzern diskutiert werden.» mehr

Jugendliche beteiligen sich am Integrierten Stadtentwicklungskonzept

„Wie soll Potsdam in Zukunft aussehen?“ – Mit dieser Fragestellung befassten sich Jugendliche aus verschiedenen Schulen und Stadtteilen Potsdams im Rahmen eines Workshops am 24. Februar 2020 einen Nachmittag lang im Rathaus der Landeshauptstadt Potsdam.» mehr

Mitreden bei der Fortschreibung des Stadtentwicklungskonzepts

Vom 5. bis 18. März 2020 finden mehrere Planungswerkstätten zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts statt. Interessierte sind eingeladen, über die zukünftige Entwicklung der Stadt zu diskutieren.» mehr

Bebauungsplan Nr. 19 "Ehemaliger Schießplatz" (OT Groß Glienicke) und Flächennutzungsplan-Änderung "Ehemaliger Schießplatz Groß Glienicke" (17/17)

Auslegung der Unterlagen zur Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan Nr. 19 "Ehemaliger Schießplatz" (OT Groß Glienicke) und zur Flächennutzungsplan-Änderung "Ehemaliger Schießplatz Groß Glienicke" (17/17) vom 17.02.2020 bis einschließlich 17.03.2020.» mehr

Info-Abend zum Alexander Haus in Groß Glienicke

Am Freitag, 27. Februar 2020, findet in der Zeit von 19 bis 21 Uhr eine öffentliche Veranstaltung zur Entwicklung des Alexander-Haus-Geländes statt. Dabei besteht die Gelegenheit für Nachfragen und zum persönlichen Gespräch.» mehr

Prüfung der Zulässigkeit von Bürgerbegehren

Beide Bürgerbegehren (für eine faire Bezahlung und für bessere Arbeitsbedingungen im Ernst von Bergmann Klinikum) haben das notwendige Quorum, also die Mindestanzahl von 14.320 Unterschriften, erreicht. Lesen Sie hier das weitere Vorgehen.» mehr

Bürgerhaushalt 2020/21 an Politik übergeben

Am Mittwochabend, 29. Januar 2020, wurde die „TOP 20 - Liste der Bürgerinnen und Bürger“ mit den wichtigsten Vorschlägen des Potsdamer Bürgerhaushalts 2020/21 der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung und Entscheidung übergeben.» mehr

Seiten