Bürgerbeteiligung

Das Verhältnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ist von einem Wandel betroffen. Immer mehr Menschen entwickeln den Wunsch nach persönlicher Mitwirkung und nach aktiver Gestaltung ihres direkten Lebensumfeldes. Sie wollen sich engagieren und an den Entscheidungen in ihrer Stadt und ihrem Stadtteil beteiligen. Die Landeshauptstadt Potsdam bietet verschiedene Möglichkeiten der Mitsprache.

Abonnieren Sie hier regelmäßige Informationen zur Bürgerbeteiligung in Potsdam. Um den Newsletter zur Bürgerkommune und zum Bürgerhaushalt Potsdam zu erhalten oder abzubestellen, senden Sie uns einfach Ihre Email-Adresse an Buergerkommune@Rathaus.Potsdam.de.

Aktuelle Informationen finden Sie unter: Buergerbeteiligung.Potsdam.de

Bürgerversammlung zur Auslegung des Bebauungsplanentwurfs Nr. 104

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan Nr. 104 „Heinrich-Mann-Allee/Kolonie Daheim“. Am 20. Januar 2018 finden zudem ein Vorort-Spaziergang und eine Bürgerversammlung statt.» mehr

MaerkerPlus erfolgreich in Potsdam gestartet

Am 1. November 2017 wurde die Online-Plattform „MaerkerPlus – Ihr Anliegen“ für Potsdam freigeschaltet. Auf dieser Plattform können Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen, Hinweise, Lob und Kritik direkt an die Verwaltung richten und erhalten innerhalb eines angemessenen Zeitraums eine Antwort der Verwaltung.» mehr

Bürgerversammlung in Fahrland

Die Landeshauptstadt Potsdam lädt am 1. Februar 2018 zu einer Bürgerversammlung zu aktuellen Planungen von Kita-, Hort- und Grundschulplätzen im Potsdamer Norden ein. Die Beigeordneten Mike Schubert und Noosha Aubel nehmen teil.» mehr

Wegmarken Potsdamer Demokratie

2018 ist ein Gedenkjahr mit Jahrestagen, die als Wegmarken der Demokratie im regionalen, nationalen und europäischen Kontext stehen. Die Veranstaltungsreihe beleuchtet die Wegmarken von 1808 bis 1989 und wirft ebenso einen Blick auf die weitere demokratische Entwicklung.» mehr

Workshopreihe zur Zukunft der Potsdamer Kultur- und Kreativwirtschaft gestartet

Über die Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Potsdamer Mitte wurde heute beim ersten von insgesamt drei Szenario-Workshops diskutiert. Ziel des ersten Termins war es, Einflussfaktoren für mögliche Szenarien in der Entwicklung des kulturellen und kreativen Umfeldes in Potsdam zu erkennen.» mehr

Landeshauptstadt Potsdam launcht Open Data-Portal

Offen für Daten? Mit einem klaren Ja auf diese Frage ging heute das Open Data-Portal der Landeshauptstadt Potsdam online. Bürgermeister Burkhard Exner und Fachbereichsleiter Steuerung und Innovation, Dr. Christoph Andersen, stellten heute das Tool für Open Government Data vor.» mehr

1052 Potsdamerinnen und Potsdamer für Beteiligungspool angemeldet

1052 interessierten Potsdamerinnen und Potsdamer über 16 Jahren haben sich für den sogenannten „Beteiligungspool“ der Landeshauptstadt angemeldet. Dabei handelt es sich um ein neues Verfahren, bei dem zufallsbasierte Einladungen für Projekte der Mitsprache genutzt werden.» mehr

Das Jugend-/Schöffenamt in der Strafgerichtsbarkeit

Das Amtsgericht und das Landgericht Potsdam suchen interessierte Bürgerinnen und Bürger. Deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in der Landeshauptstadt Potsdam im Alter von 25 bis 69 Jahren sind aufgerufen, sich bis zum 31. März 2018 zu bewerben.» mehr

Ehrenamtliche Richterinnen und Richter in der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Im Streit zwischen Bürgern und Behörden überprüfen die Verwaltungsgerichte die Rechtmäßigkeit. Dabei ist auch die Mitwirkung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter vorgesehen. Sie haben die die gleichen Rechte wie Berufsrichter.» mehr

Potsdams Newsletter zur Bürgerbeteiligung

Mit dem Newsletter zur Bürgerbeteiligung in Potsdam informieren die WerkStadt für Beteiligung und das Projektteam Bürgerhaushalt monatlich über aktuelle Projekte der Mitsprache. Hier gibt es weitere Infos zur Anmeldung.» mehr

Seiten