Sacrow-Paretzer-Kanal

Sacrow-Paretzer-Kanal (© Landeshauptstadt Potsdam)
Sacrow-Paretzer-Kanal (© Landeshauptstadt Potsdam)
Sacrow-Paretzer-Kanal (© Landeshauptstadt Potsdam)

Der Sacrow-Paretzer-Kanal ist eine Anlage aus den Jahren 1874-1878, um den Weg zwischen der Oberen und Unteren Havel abzukürzen und die zahlreichen Brücken zu umgehen. In den Jahren 1889/90 sowie 1912 wurde diese Wasserstraße vertieft und verbreitert und von 1903 bis 1905 ein Durchstich vom Jungfernsee zum Weißen See hergestellt. Dabei ist die Brücke in Nedlitz neu gebaut worden. Der Sacrow-Paretzer Kanal weist eine geradlinige Gewässerführung und teilweise einen dichten, naturnah wirkenden Gehölzbewuchs auf.

Adresse: 
Sacrow-Paretzer-Kanal
Schwarzer Weg
14476 Potsdam
Deutschland