Kunstschule Potsdam e.V.

Kulturhaus Babelsberg, Sitz der Kunstschule Potsdam (© Michael Lüder)
Kulturhaus Babelsberg, Sitz der Kunstschule Potsdam (© Michael Lüder)
Kulturhaus Babelsberg, Sitz der Kunstschule Potsdam (© Michael Lüder)

Die Kunstschule Potsdam ist eine Einrichtung der außerschulischen kulturellen Bildung. Seit 1991 leistet sie kulturpädagogische Arbeit mit Kindern ab vier Jahren, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren.

Wichtiges Anliegen ist die Sensibilisierung der Kunstschüler gegenüber ihrer Umwelt und die Entwicklung gestalterischer Fähigkeiten. Die Teilnehmer werden ermutigt und befähigt mit bildnerischen Mitteln zu gestalten. Ein Grundprinzip der Lehre ist die Verknüpfung von bildnerischen Grundlagen mit dem gestalterischen Anliegen jedes einzelnen Teilnehmers.

Die Kunstschule Potsdam bietet nachmittags und abends ein vielfältiges fortlaufendes Kursprogramm an. Daneben gibt es an den Vormittagen Angebote zur künstlerischen Früherziehung, die sich an Kitagruppen richten, sowie Angebote für Schulklassen, die sich zur Erweiterung und Vertiefung des Schulunterrichts in der Kunstschule künstlerisch betätigen können.

Neben der kulturpädagogischen Arbeit in den Kursen realisiert die Kunstschule Potsdam zahlreiche Ausstellungen mit Arbeiten, die in den Kursen und Projekten entstanden sind.

Adresse: 
Kunstschule Potsdam e.V.
im Kulturhaus Babelsberg
Karl-Liebknecht-Straße 135
14482 Potsdam
Deutschland
+49 331-710 224