Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA)

Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) in Potsdam-Golm (© BLHA)
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) in Potsdam-Golm (© BLHA)
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) in Potsdam-Golm (© BLHA)

Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) (© BLHA)
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) (© BLHA)
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA) (© BLHA)

Das 1949 gegründete Brandenburgische Landeshauptarchiv (BLHA) mit Sitz in Potsdam ist das zentrale staatliche Archiv des Landes Brandenburg und zuständig für das Archivgut aller Behörden und Einrichtungen des Landes Brandenburg sowie ihrer Rechts- und Funktions-
vorgänger. Darüber hinaus verwahrt es zahlreiche Herrschafts-, Guts- und Familienarchive, die die staatlichen Unterlagen aussagekräftig ergänzen. Den Schwerpunkt der Bestände, die vom Mittelalter bis in die Gegenwart reichen, bilden Akten der mittleren und unteren Verwaltungsbehörden aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Sie enthalten nicht nur wichtige Informationen zur Orts- und Regionalgeschichte, sondern dokumentieren auch eine Vielzahl von Einzelschicksalen, die bemerkens-
werte Einblicke in das Leben vergangener Zeiten ermöglichen.

Durch die Verbindung von archivarischer Tätigkeit mit historischer Forschung schlägt das BLHA eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie zwischen Verwaltung, Forschung und Bürgern, die das Archivgut für die Erfüllung öffentlicher Aufgaben, die Erforschung der brandenburgischen Landes-, Regional-, Lokal- und Familiengeschichte sowie zur Wahrung rechtlicher Belange nutzen können. So sind unter anderem auch zur Potsdamer Stadtgeschichte vielfältige Dokumente im BLHA überliefert.

Das BLHA kooperiert mit benachbarten Wissenschaftsinstitutionen, um die brandenburgische Landes-
geschichte zu erforschen und darzustellen, und veröffentlicht seine Forschungsergebnisse vor allem in mehreren Schriftenreihen und Ausstellungen.

Wissenschaftler, Heimat- und Ortshistoriker, Genealogen, Studenten, Schüler oder interessierte Laien nutzen das Landeshauptarchiv als Ort der Forschung. Jedermann kann Archivalien im Rahmen des Branden-
burgischen Archivgesetzes im Lesesaal einsehen. Beständeübersichten, Findbücher, Spezialinventare sowie Datenbanken, in denen die vorhandenen Dokumente mit einem Kurzbetreff katalogisiert sind, stehen den Benutzern für die Recherchen zur Verfügung. Mitarbeitende des Archivs beraten die Benutzer sowohl in Vorbereitung eines Archivbesuchs oder bei der Suche im Archiv.

Adresse: 
Brandenburgisches Landeshauptarchiv
Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam, OT Golm
Deutschland