Geschlechtergerechtigkeit

Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte und Leiterin des Büros Martina Trauth (© Christine Hohmann)
Gleichstellungsbeauftragte und Leiterin des Büros Martina Trauth (© Christine Hohmann)
Gleichstellungsbeauftragte und Leiterin des Büros Martina Trauth (© Christine Hohmann)

Leiterin Büro für Chancengleichheit und Vielfalt

Martina Trauth

Telefon: +49 331 289-1080
Telefax: +49 331 289-841080
E-Mail: Martina.Trauth@Rathaus.Potsdam.de

Ihre Ansprechpartnerin

  • für alle geschlechterrelevanten Fragestellungen,
  • wenn Sie Benachteiligung erfahren oder davon betroffen sind,
  • bei allen Formen von sexueller Belästigung, Gewalt oder Mobbing,
  • wenn Sie sich zu Themen wie Wiedereinstieg in den Beruf
    oder Alleinerziehung informieren wollen,
  • für Fragen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Beruf und Pflege,
  • wenn Sie sich für die Vernetzung und/oder Zusammenarbeit von Frauenverbänden/ -organisationen oder gleichstellungspolitisch engagieren wollen oder Anregungen dazu haben,
  • bei Interesse an frauenspezifischen und/oder
    gleichstellungspolitischen Veranstaltungen bzw. Aktivitäten in der Landeshauptstadt Potsdam,
  • wenn Sie Kontakte zu anderen Frauengruppen, Verbänden, Institutionen oder Beratungsstellen suchen.

Außerdem

  • erarbeitet sie Konzepte und entwickelt Ideen, wie bestehende Benachteiligungen von Frauen und Männern vor Ort beseitigt werden können,
  • wirkt sie bei Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen mit, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung haben,
  • berät sie die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung und die Führungskräfte der Stadtverwaltung zu allen Maßnahmen unter gleichstellungsrelevanten Gesichtspunkten,
  • erarbeitet sie Stellungnahmen zu Ratsvorlagen aus geschlechterrelevanter Sicht,
  • wirkt sie bei Stellenbesetzungsverfahren in der Stadtverwaltung mit,
  • unterstützt und initiiert Projekte zur Beseitigung struktureller Benachteiligung von Frauen,
  • arbeitet sie parteilich für Frauen und Mädchen und ihren Interessenvertreterinnen vor Ort zusammen und unterstützt deren Vernetzung,
  • vertritt sie die Interessen von Menschen mit gleichgeschlechtlicher Lebensweise, Bisexuellen und Transgender,
  • betreibt sie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit um die allgemeine Bewusstseinsbildung zu fördern.

Wünschen Sie persönliche Beratung oder Information, oder haben Sie Anregungen, dann wenden Sie sich gerne an die Gleichstellungsbeauftragte. Diese Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt und sind kostenlos.

Neben den spezifischen Beratungsangeboten besteht die Möglichkeit, Anträge für die Finanzierung von Projekten beim Büro für Chancengleichheit und Vielfalt zu stellen. Sprechzeiten können individuell vereinbart werden.

Besuchsadresse

Adresse: 
Büro für Chancengleichheit und Vielfalt
Gleichstellungsbeauftragte
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam
Deutschland
+49 331 289-1080
+49 331 289-841080