Verkehrsentwicklung

Fortschreibung des Nahverkehrsplan (NVP) für den Zeitraum 2019-2023

Mit der Fortschreibung des Nahverkehrsplans (NVP) für den Zeitraum 2019-2023 schafft die Landeshauptstadt Potsdam die Voraussetzungen für ein an das Wachstum der Stadt orientiertes Angebot durch den Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Bis 6. Juli 2018 können Sie über das Portal MaerkerPlus Brandenburg ( https://maerkerplus.brandenburg.de/de/themen/potsdam ) die bisher erarbeiteten Maßnahmenvorschläge einsehen . Über das Portal können Sei Rückmeldungen an die Stadtverwaltung gegeben oder weitere Vorschläge eingereichen .» mehr

Verkehrssicherheitskampagne der AGFK Brandenburg in Potsdam

Am 5. Juni gibt der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bernd Rubelt gemeinsam mit Torsten von Einem, Radverkehrsbeauftragter der Landeshauptstadt Potsdam, den Startschuss für die Verkehrssicherheitskampagne der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen (AGFK) Brandenburg in Potsdam. Zur gleichen Zeit wird die Polizeiinspektion Potsdam bis zur Mittagszeit an der Kreuzung Breite Straße/ Dortustraße Verkehrskontrollen durchführen.» mehr

Befragung zum Wirtschaftsverkehr und zum betrieblichen Mobilitätsmanagement

Die Landeshauptstadt Potsdam und der Landkreis Potsdam-Mittelmark lassen in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Potsdam sowie der Handwerkskammer Potsdam eine Befragung zum Wirtschaftsverkehr und zum betrieblichen Mobilitätsmanagement in Potsdam und Potsdam-Mittelmark durch das IGES Institut durchführen. Die Befragung richtete sich an Unternehmen und größere Arbeitgeber und fand im Zeitraum vom 19. Februar bis zum 29. März 2018 statt.» mehr

Verkehrsforum Potsdam

„Unterwegs in/nach Potsdam heute/morgen/übermorgen: Was brauchen wir, um mobil zu sein und wie prägt das unsere Stadt?“ Zur Diskussion dieser Leitfrage und der Zukunft nachhaltiger Mobilität hat die Landeshauptstadt Potsdam ihre Bürgerinnen und Bürger am 14. Oktober 2017 zum 1. Verkehrsforum Potsdam zum Thema „Wie weiter mit dem ÖPNV?“ eingeladen. Lesen Sie hier die Dokumentation.» mehr

Modellversuch Zeppelinstraße erfolgreich abgeschlossen

Die Zeppelinstraße galt als dreckigste Straße Brandenburgs. Das wollte die Landeshauptstadt Potsdam nachhaltig ändern. Sie führte von Juli bis Dezember 2017 einen Modellversuch mit einer neuen Verkehrsführung in der Straße durch und konnte somit die Stickstoffdioxidbelastung dauerhaft senken.» mehr

Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages im ÖPNV

Um auch weiterhin einen leistungsfähigen und attraktiven Nahverkehr bereitstellen zu können, wird die nächste Vergabe des öffentlichen Dienstleistungsauftrags (ÖDA) als Gesamtleistung der Straßenbahn- und Buslinienverkehre erfolgen.» mehr

Fünf ÖPNV-Infrastrukturprojekte ab 2016

Rund 50 Mio. € werden ab 2016 für ÖPNV-Infrastrukturprojekte bereitgestellt, um eine umweltfreundliche, bessere Mobilität und damit eine lebenswertere Stadt zu schaffen.» mehr

Leipziger Dreieck soll verkehrsgerecht ausgebaut werden

Die Landeshauptstadt Potsdam stellt in der nächsten Stadtverordnetenversammlung den Bebauungsplan Nr. 127 „Leipziger Dreieck“ vor. Er ist die Grundlage für eine moderne, verkehrsgerechte Gestaltung dieses Verkehrsknotenpunktes.» mehr

Radstation am Hauptbahnhof Potsdam

Die Radstation am Potsdamer Hauptbahnhof ist seit dem 30. November 2015 nutzbar.» mehr

PotsdamRad – das öffentliche Fahrradverleihsystem

An 33 Standorten in Potsdam können Fahrräder rund um die Uhr von nextbike entliehen werden.» mehr

Seiten