Sicherer Hafen Potsdam

Die Potsdamer Stadtverordneten haben die Landeshauptstadt Potsdam am 05. Dezember 2018 per Beschluss offiziell zum Sicheren Hafen erklärt und sich mit der Initiative „Seebrücke“ sowie der zivilen Seenotrettung solidarisiert. Im Juni 2019 verabschiedete die Landeshauptstadt Potsdam zusammen mit sieben weiteren Kommunen die „Potsdamer Erklärung“. An der im gleichen Monat vollzogenen Gründung des Bündnisses „Städte Sicherer Häfen“ war sie maßgeblich beteiligt.

Als Sicherer Hafen und als Koordinatorin des Bündnisses „Städte Sicherer Häfen“ engagiert sich die Landeshauptstadt Potsdam auf vielfältige Art und über die Stadtgrenzen hinaus für die zusätzliche Aufnahme von Geflüchteten.