Deutsches Kulturforum östliches Europa e.V.

Logo, Deutsches Kulturforum östliches Europa (© Deutsches Kulturforum östliches Europa)
Logo, Deutsches Kulturforum östliches Europa (© Deutsches Kulturforum östliches Europa)
Logo, Deutsches Kulturforum östliches Europa (© Deutsches Kulturforum östliches Europa)

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für eine kritische und zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit der Geschichte jener Gebiete im östlichen Europa, in denen früher Deutsche gelebt haben beziehungsweise heute noch leben. Im Dialog mit Partnern aus Mittel- und Osteuropa will das Kulturforum die Geschichte dieser Regionen als verbindendes Erbe der Deutschen und ihrer östlichen Nachbarn entdecken und einem breiten Publikum anschaulich vermitteln. Das Deutsche Kulturforum östliches Europa wurde im Dezember 2000 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam gegründet und wird finanziell von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) getragen.