All überall - Potsdamer Kultursommer 2022

Grafik: Medienlabor; bearbeitet von A. Faika/LHP

Kultur in der ganzen Stadt geht zu den Menschen, belebt bekannte und weniger bekannte Orte, begeistert und erfreut die Menschen.

Nach dem erfolgreichen Kultursommer 2021 liegt auch in diesem Sommer viel Kultur in der Luft, verwandelt Potsdam erneut in eine öffentliche Bühne. Ob Musik, Tanz, Lesungen oder Theater, das vielfältige, stadtweite und kostenfreie Programm, will allen Altersgruppen und den verschiedenen Interessen gerecht werden.

„Den Wert der Kultur und einer vielfältigen und aktiven Kulturszene für die Stadtgesellschaft wird uns auch dieser Kultursommer deutlich machen: Kultur ist mehr als dekoratives Beiwerk, sie ist elementar für eine demokratische Gesellschaft.“ – so Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur, Jugend und Sport.

Durch die finanzielle Unterstützung der Landeshauptstadt Potsdam können Gäste die vielfältigen Angebote kostenfrei besuchen und genießen. Und es ist für Jeden was dabei: Jazz am Anger für Kinder oder Graffitikultur zum Kennenlernen oder warum nicht als junges Jazz-Talent auf die Bühne? Oder sie genießen die verschiedenen literarischen Formate wie z.B. eine literarisch-musikalische Kriminalermittlung oder „Lecker Lesen Spezial“ Das kleine Literaturfestival. Wie wäre es mit einem Geigenbogenbaumkonzert oder einer Installation mit fließender Farbe und Licht?

Dieses ist nur eine kleine Auswahl der Veranstaltungen, welche die Künstlerinnen und Künstler für sie vorbereitet haben. Lassen sie sich also auch in diesem Jahr überraschen und bleiben sie gespannt und neugierig.

Das Video zeigt Impressionen des Kultursommers 2021.