Eine Offensive für nachhaltige Mobilität der Landeshauptstadt

Besser mobil. Besser leben.

Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.
Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.
Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.

Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.
Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.
Plakatausschnitt 2016 von Besser mobil. Besser leben.

Aktualisiert am: 6. September 2017

Für eine nachhaltige Zukunft

Die Landeshauptstadt Potsdam macht sich auf den Weg in eine nachhaltige Zukunft. Mobilität spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit dem Motto „Besser mobil. Besser leben“ setzen wir den Fokus bewusst auf eine Förderung der nachhaltigen Mobilität und damit auf ein positives Lebensgefühl in der Stadt. Weiter verstärkt wird die Kampagne in den kommenden Jahren zudem durch vielfältige Infrastrukturmaßnahmen.

Schon heute zählt Potsdam zu den Vorreitern einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Die Gartenstadt Drewitz ist auf dem Weg zum CO²-freien Stadtteil. Potsdam ist fahrradfreundlich und hat einen hohen Anteil von öffentlichem Personennahverkehr durch sein gutes Tram- und Busnetz, sowie die direkte Anbindung an die Metropole Berlin über S-Bahn und Regionalbahn.

Auch weiterhin möchte die Landeshauptstadt Potsdam Bürgerinnen und Bürger für eine nachhaltige Zukunft gewinnen. Dazu werden die Alternativen zur Fortbewegung mit dem Auto aufgezeigt – vom Radfahren und zu Fuß Gehen bis zur Nutzung von Bus und Bahn.

Dabei steht die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund: Es geht nicht darum in Schwarz oder Weiß zu denken, sondern um viel mehr. Wir möchten mit den Potsdamerinnen und Potsdamern diskutieren, wie man gesünder, besser sozial vernetzt und umweltschonender mobil sein kann. Es zählt jeder Weg, ob zur Post, zur Arbeit oder zum Einkaufen. Gemeinsam wollen wir die Lebensqualität verbessern – für die heutige Bevölkerung und vor allem für nachfolgende Generationen.

 

Downloads