Belvedere auf dem Klausberg

Belvedere auf dem Klausberg (© Harald Hirsch)
Belvedere auf dem Klausberg (© Harald Hirsch)
Belvedere auf dem Klausberg (© Harald Hirsch)

Das Belvedere auf dem Gipfel des Klausberges bietet einen reizvollen Blick in den Park Sanssouci. Der von Georg Christian Unger nach antikem Vorbild errichtete Bau ist das letzte Gebäude, das nach der Vollendung des Neuen Palais 1769 im Rahmen eines Verschönerungsplanes für den Park Sanssouci unter Friedrich II. entstanden ist. 

Der zweigeschossige, mit zwei Altanen versehene und von einer Kuppel bekrönte Rundbau brannte im Zweiten Weltkrieg völlig aus und ist erst nach der Wende aufwändig rekonstruiert worden. Vom Belvedere auf dem Klausberg kann man auf einer Prachtstraße zum Schloss Sanssouci spazieren.

Adresse: 
Belvedere auf dem Klausberg
An der Orangerie 1
14469 Potsdam
Deutschland