Die Landeshauptstadt informiert zu den Angeboten mit dem Themenschwerpunkt „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“
Pressemitteilung Nr. 230 vom 13.05.2022

Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ vom 14. - 22. Mai 2022

Alkoholkonsum ist ein relevanter Risikofaktor für über 200 Krankheiten. Trotzdem gehören Bier, Wein & Co. für die meisten Deutschen zum Alltag. „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?", lautet daher die zentrale Fragestellung der Aktionswoche Alkohol, die vom 14. bis 22. Mai stattfindet. Ziel der bundesweiten Präventionskampagne ist es, eine breite Öffentlichkeit über die Risiken des Alkoholkonsums zu informieren und möglichst viele Menschen zum Nachdenken über ihren eigenen Umgang mit Alkohol anzuregen. Schwerpunktthema in diesem Jahr ist die Sucht-Selbsthilfe.

Die Gruppenleitungen der Potsdamer Suchtselbsthilfegruppen Cleanways (AWO), Kreuzbund und der Diakonie sowie das Lotsennetzwerk Brandenburg, die Fachstelle für Konsumkompetenz des Chill out e.V. und das SEKIZ e.V. haben für Montag, den 16. Mai 2022 eine Veranstaltung im Thalia Kino Babelsberg vorbereitet.

Das Organisationsteam und die Landeshauptstadt Potsdam laden Potsdamerinnen und Potsdamer ein, im Thalia Kino Babelsberg den Film „Der Rausch“ zu sehen und sich über Potsdamer Unterstützungsangebote, insbesondere der Suchtselbsthilfegruppen zu informieren und ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationen zum Film gibt es unter: https://www.thalia-potsdam.de/filme/rausch-der-20481/

Ab 17 Uhr können Interessierte vor Ort mit den Fachkräften der Sucht(Selbst)-hilfe ins Gespräch kommen. Um 18 Uhr beginnt der Film und im Anschluss, gegen 20 Uhr, wird es im Foyer des Kinos weitere Möglichkeiten zum Austausch sowie Informationsmaterial geben.
Die Landeshauptstadt Potsdam fördert 100 Freitickets. Interessierte können sich dafür an den Sekiz e.V. wenden. (E-Mail: hilfe@sekiz.de; Telefon: 0331 62 00 280). Falls die Nachfrage nach den Freitickets den Rahmen übersteigt, besteht die Möglichkeit, Tickets für den ermäßigten Preis von jeweils 10 Euro direkt über das Kino zu kaufen.

Hilfesuchende finden alle Angebote der Suchthilfe der Landeshauptstadt Potsdam im Online-Wegweiser „Seelische Gesundheit“ unter folgendem Link: www.potsdam.de/Wegweiser-Seele
Selbsthilfeangebote für die Landeshauptstadt Potsdam finden Sie hier: www.sekiz.de/selbsthilfe/selbsthilfegruppen-finden/