Pressemitteilung Nr. 556 vom 03.09.2019

Wahl zum Seniorenbeirat abgeschlossen

Die neuen Mitglieder und Nachfolgekanditaten des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Potsdam sind gewählt. Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer
Die neuen Mitglieder und Nachfolgekanditaten des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Potsdam sind gewählt. Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer
Die neuen Mitglieder und Nachfolgekanditaten des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Potsdam sind gewählt. Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Frank Daenzer

Die neuen Mitglieder des Seniorenbeirates der Landeshauptstadt Potsdam sind gewählt. Über 200 seniorenrelevante Einrichtungen konnten ihre Delegierten und Kandidaten vorschlagen.

Zur Seniorendelegiertenversammlung am 3. September 2019 haben 37 Wählerinnen und Wähler ihre Stimmen geheim abgegeben. Die folgenden 17 Kandidatinnen und Kandidaten, die die meisten Stimmen und mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen (stehen in Klammern) auf sich vereinigt haben, sitzen künftig im Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Potsdam: Peter Borchardt (29), Alla Mora Feldmann (24), Peter Hahnel (19), Dr.-Ing. Klaus G. Hardenberg (24), Dr. Ortrud Heßke (27), Manfred Hildenbrand (21), Ursula Honsa (22), Irene Kamenz (21), Gerhard Kienberg (25), Josef H. Mayer (21), Peter Mundt (24), Christel Pflug (34), Wolfgang Puschmann (30), Frank Spade (20), Ursula Wagenschütz (26), Irene Wieczorek (29), Dr. Ursula Zufelde (33). 27 Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich zur Wahl gestellt. Die nicht gewählten Kandidatinnen und Kandidaten haben ihrer Funktion als Nachfolgekandidaten zugestimmt.

„Der Seniorenbeirat hat in der Vergangenheit aktiv an der Erarbeitung des Seniorenplanes mitgearbeitet und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern des Beirates. Potsdam lebt von den Kompetenzen der älteren Bürgerinnen und Bürger. Ehrenamt ist der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält!“, so Brigitte Meier, Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit der Landeshauptstadt.

Seit 1992 vertritt der Seniorenbeirat die Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger in Potsdam. Er wird alle fünf Jahre durch eine Seniorendelegiertenversammlung gewählt. Der Seniorenbeirat ist ein beratendes Organ der Stadtverordnetenversammlung und ihrer Ausschüsse.