In vier Wochen startet das STADTRADELN in Potsdam
Pressemitteilung Nr. 527 vom 09.08.2017

Gemeinsam vom 4. bis 24. September in die Pedale treten

Stadtradeln 069 (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln 069 (© Klima-Bündnis)
Stadtradeln 069 (© Klima-Bündnis)

In diesem Jahr feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Dieses Jubiläum nehmen die Landeshauptstadt Potsdam und die Klimaagentur der Stadtwerke zum Anlass, sich an der Aktion STADTRADELN zu beteiligen. Geradelt werden kann vom 4. bis 24. September 2017. Es geht darum, einzeln oder als Team in dieser Zeit die meisten Fahrradkilometer zu sammeln. Gesucht wird Deutschlands fahrradaktivste Kommune und auch das fahrradaktivste Stadtparlament.

Auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zur Hochschule, zum Einkaufen oder einfach in der Freizeit: alle Potsdamerinnen und Potsdamer oder nach Potsdam einpendelnde Personen sind gefragt. Treten Sie gemeinsam in die Pedale!

621 Kommunen verschiedener Größe und Landkreise aus allen Bundesländern haben sich bereits für die bundesweite Aktion registriert. Einige Städte, Gemeinden und Landkreise haben die 21 Radel-Tage bereits absolviert. So haben z. B. in Aachen 2.601 Radler und Radlerinnen, davon 13 Mitglieder des Kommunalparlaments, insgesamt 427.543 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei 60.711 kg CO2 vermieden. In Mühlheim an der Ruhr konnten 514 Radler, davon sieben Mitglieder des Kommunalparlaments, gemeinsam 154.737 Fahrradkilometer sammeln.  Auch für Potsdam haben sich bereits einige Teams angemeldet, die vom 4. Bis zum 24. September gemeinsam und in ihren Teams für Potsdam in die Pedale treten werden. Eine Anmeldung ist noch möglich unter www.stadtradeln.de/potsdam. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.potsdam.de/stadtradeln.

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klimabündnisses. Die Aktion ist als Wettbewerb konzipiert, bei dem mit viel Spaß für das Fahrrad als Alltags-Verkehrsmittel geworben wird. Ziel ist es, pro Einwohner die meisten Kilometer auf dem Rad zurückzulegen. Deutschlandweit treten Kommunen gegeneinander an. Die Ergebnisse der Teams und Kommunen werden auf der Internetseite www.stadtradeln.de/potsdam veröffentlicht und sorgen zusätzlich für Motivation.