Wohnungsbaupotenziale Potsdam

Wohnungsbaupotenziale Potsdam

Bauvorhaben der ProPotsdam im Bornstedter Feld.
Bauvorhaben der ProPotsdam im Bornstedter Feld.
Bauvorhaben der ProPotsdam im Bornstedter Feld. Foto: LHP/Barbara Plate

Auf den in der Analyse erfassten Flächen können ca. 16.700 neue Wohnungen entstehen. Für knapp 9.000 Wohnungen besteht bereits Baurecht. Da Baurecht besteht, können diese Wohnungen kurzfristig realisiert werden. Rund 3.700 Wohnungen sind derzeit schon im Bau, die Wohnungen waren aber mit Stand Juni 2017 noch nicht fertiggestellt. Flächen für weitere 6.700 Wohnungen werden derzeit in Bauleitplanverfahren mit hoher Priorität für eine Bebauung vorbereitet.

Die Erfassung der Potenzialflächen erfolgte erstmals 2009 im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes Wohnen 2009, die aktuell vorgelegte Darstellung ist die dritte Fortschreibung dieser Daten. Dargestellt sind größere Flächen, die für Wohnungsbau geeignet sind. Dabei wird nach möglichen Bautypen und der baurechtlichen Situation unterschieden. Die Aktualisierung der Potenzialflächen ist eine Maßnahme des Wohnungspolitischen Konzeptes der Landeshauptstadt Potsdam.

Kontakt

Franka Frank
Telefon: +49 331 289-2532
Fax: +49 331 289-84-2532
E-Mail: Franka.Frank@rathaus.potsdam.de

Bereich Stadtentwicklung

Downloads