Versorgungszelt auf dem Bassinplatz

Versorgungszelt für geflüchtete Ukrainer*innen auf dem Bassinplatz. Foto: Landeshaupstadt Potsdam/Juliane Güldner
Versorgungszelt für geflüchtete Ukrainer*innen auf dem Bassinplatz. Foto: Landeshaupstadt Potsdam/Juliane Güldner
Versorgungszelt für geflüchtete Ukrainer*innen auf dem Bassinplatz. Foto: Landeshaupstadt Potsdam/Juliane Güldner

Seit dem 30. April steht auf dem ehemaligen Busparkplatz auf dem Bassinplatz in Potsdam ein 300 Quadratmeter großes Info- und Versorgungszelt für Geflüchtete aus der Ukraine. Das Versorgungszelt ist vor allem für die Geflüchteten gedacht, die derzeit privat untergebracht sind und dient auch zur Entlastung der Helfenden Häuser.

Adresse: Bassinplatz Potsdam, Eingang Charlottenstraße

Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr

Angebote vor Ort:

  • 12 bis 16 Uhr Beratung zu den Themen finanzielle Hilfe, Übergang vom Asylbewerberleitungsgesetz ins SGB II zum 1. Juni sowie Arbeit, Aufenthalt und Unterkunft
  • Treffpunkt und Austausch mit anderen Geflüchteten sowie Helferinnen und Helfer
  • Wäsche waschen und trocken in vier Waschmaschinen und drei Wäschetrocknern
  • Zwischen 16 und 18 Uhr werden Lunchpakete ausgegeben

Ansprechpartner vor Ort: DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg