Übersicht zu wichtigen Terminen und News rund um das Thema Selbständigkeit

Termine und News

Gründen in Potsdam: Termine, News und Informationen
Gründen in Potsdam: Termine, News und Informationen
Gründen in Potsdam: News, Termine, Informationen

Hier finden Sie eine kleine Übersicht der Veranstaltungen und News der Partner des regionalen Netzwerk "Gründerforum Potsdam" und weitere gründungsrelevante Informationen aus Brandenburg und Deutschland:

Neuigkeiten

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) 2016/2017
Der BPW ist für alle Gründungsinteressierten eine gute Anlaufstelle und bietet ein umfangreiches kostenloses Programm zum Aufbau und Entwicklung des Geschäftskonzeptes. Durch Seminare, Coachingangebote und Veranstaltungen werden die TeilnehmerInnen gezielt unterstützt. Zudem können sie auf die Erfahrungen und das Fachwissen von KapitalgeberInnen, UnternehmerInnen und BeraterInnen zurückgreifen. Der Businessplan-Wettbewerb ist in drei Stufen unterteilt. Der Einstieg kann in jeder Stufe bis zum jeweiligen Abgabetermin erfolgen. Weitere Informationen uind Termine finden Sie unter www.b-p-w.de.

Neue Förderprogramme der Landeshauptstadt für junge Unternehmen: Messeförderung und Vermarktungsrichtlinie
Mit der Messeförderung und der neuen Vermarktungsförderung unterstützt die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Potsdam aktiv kleine Unternehmen und Kleinstunternehmen aus Potsdam. Beide Förderprogramme wurden am 25. Januar 2017 durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen und können seit ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt von interessierten Unternehmen beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gründerchampion gesucht: Unternehmenswettbewerb KfW Award GründerChampions gestartet
Einmal jährlich zeichnet die KfW-Bankengruppe im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) 16 junge Unternehmen als GründerChampion aus. Teilnehmen können Start-ups aller Branchen, die ab dem 01.01.2012 gegründet bzw. im Rahmen einer Nachfolge übernommen wurden. Als Preisgeld stehen insgesamt 35.000 Euro bereit. Die Auszeichnung wird am 12. Oktober 2017 zum Auftakt der deGUT in Berlin vergeben. Die 16 Landessieger erhalten je 1.000 EUR, der aus ihrem Kreis ermittelte Bundessieger ein zusätzliches Preisgeld von 9.000 EUR. Ein Unternehmen aus dem Bewerberkreis, das die Jury besonders beeindruckt, erhält einen Sonderpreis, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Unter allen Siegern, die sich am Abend der Preisverleihung vorstellen, vergibt das Auditorium einen Publikumspreis (5.000 Euro zusätzliches Preisgeld). Die Gewinner sind vom 12. bis 14. Oktober 2017 nach Berlin eingeladen, Hotelaufenthalt und Besuchsprogramm inklusive. Bei der Veröffentlichung ihrer Erfolgsgeschichte unterstützt sie eine PR-Agentur. Bei der Auswahl wird Wert gelegt auf innovative und nachhaltige Geschäftsideen mit gesellschaftlichem Nutzen. Maßgeblich ist auch, wie umweltbewusst die Unternehmensidee umgesetzt ist und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten werden. Die Bewerbungsfrist endet am 1. August 2017. Alle Informationen und  das Bewerbungsformular auf www.kfw.de/award

DEGUT - Deutsche Gründer- und Unternehmertag 2017
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden am 13. und 14. Oktober 2017 zum 33. Mal statt. Erwartet werden 6.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich rund um Existenzgründung und Unternehmertum informieren und beraten lassen können. Veranstaltungsort der größten Gründermesse Deutschlands ist erneut die ARENA Berlin in Treptow. 148 Aussteller und Berater sowie ein kostenloses Seminar- und Workshopprogramm bieten den Messebesucherinnen und -besuchern fundiertes Wissen und Beratung sowie intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Förderern und Mentoren. Veranstaltet wird die deGUT von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Die deGUT wird gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg aus Mitteln der Länder und des Europäischen Sozialfonds. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries.

 

Veranstaltungen

In Potsdam finden zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Seminare für Gründerinnen und Gründer statt. Eine Gesamtübersicht finden Sie hier. Nachfolgend eine kleine Auswahl der Termine der Netzwerkpartner des regionalen Netzwerks "Gründerforum Potsdam".

Juli bis September 2017

13.07.2017 | 18:30 Uhr | Kreativkosmos/ Rechenzentrum       
GründerTreff Potsdam " Wie schreib ich´s bloß? Texte sicher formulieren und gestalten"

Eine Existenzgründung wirft viele Fragen auf. Aber warum immer nur allein Antworten suchen? Antworten auf Ihre Fragen können Sie beim regelmäßig stattfindenden Potsdamer GründerTreff finden. An dieser Veranstaltung erfahren Sie mehr zu Schreibstilen, Keywords, Unterschiede zwischen Web- und Printtexten sowie anhand praktischer Beispiele, wie Sie Ihr Unternehmen in Worte fassen und damit erfolgreich Kunden gewinnen können. Referentin: Petra van Laak, Agentur text: van Laak

Weitere Informationen unter www.gruenden-in-potsdam.de

 

14. 09.2017 | 18:30 Uhr | MIZ- MedienInnovationsZentrum Babelsberg
GründerTreff Potsdam "Meine Idee, mein Business, mein Leben!? - Erfolgreiches Geschäftsmodell oder reite ich ein totes Pferd?

Eine Existenzgründung wirft viele Fragen auf. Aber warum immer nur allein Antworten suchen? Antworten auf Ihre Fragen können Sie beim regelmäßig stattfindenden Potsdamer GründerTreff finden. An dieser Veranstaltung erfahren Sie woran Sie ein erfolgreiches Geschäftsmodell erkennen und wie Sie die ersten 100 Tage als Gründer gestalten können. Sie lernen Strategien zur Überwindung von Durststrecken kennen und Ideen für ein erfolgreiches Krisenmanagement. Weitere Informationen unter www.gruenden-in-potsdam.de


14.09.2017-16.09.2017 | 09:00-15:00 Uhr | Bildungszentrum der IHK Potsdam, Wichgrafstraße 2, 14482 Potsdam
Orientierungsseminar für Existenzgründer in Potsdam & Umland
Die Existenzgründerseminare werden durch einen finanziellen Zuschuss von der IHK Potsdam zu einem erschwinglichen Preis in der Höhe von 50 Euro, statt 90 Euro (ohne Förderung) angeboten. Die Existenzgründerseminare sind ein Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmensgründung. Der Lehrgang richtet sich an Existenzgründer aber auch an kaufmännische Führungskräfte, der im Aufbau befindlichen kleinen und mittleren Unternehmen. Interessierte können sich über Gründungsvorschriften, Rechtsformen, Wettbewerbs- und Marketingfragen, Steuern und Abgaben sowie öffentliche Finanzierungshilfen informieren.


19.09.2017 | 16:00-18:00 Uhr | IHK Potsdam, Raum 372/373, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam
„Potsdam innovativ“- Innovationen exportieren

Potsdam innovativ ist die Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmen und Wissenschaftler in Potsdam. Organisiert wird das Zusammentreffen von Wirtschaft und Wissenschaft von der Landeshauptstadt Potsdam (Wirtschaftsförderung), der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Potsdam Transfer der Universität Potsdam und der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam. Die Keynote hält Jens Ullmann von der IHK Potsdam. Mit einem Best practice-Vortrag von Gerald Rynkowski, VEINLAND GmbH. Anschließend sind die Gäste zu einem Get togehter eingeladen. Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter www.potsdam-innovativ.de wird gebeten.


21.09.2017 | 10:00-15:00 Uhr | Investitionsbank des Landes Brandenburg, Steinstraße 104-106, 14480 Potsdam
Bankensprechtag Potsdam & Umland
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam und die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) bieten an jedem dritten Donnerstag des Monats (außer im August) Gründungsinteressierten und Unternehmern die Möglichkeit im Rahmen von individuellen Beratungen, sich zu nachfolgenden Themen zu informieren: Unternehmensgründung, Unternehmensfestigung, Nachfolge, gewerberechtliche und branchenspezifische Voraussetzungen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten des Bundes bzw. Landes, Um Wartezeiten für Sie zu vermeiden und eine individuelle Beratung zu gewährleisten, bitten wir Sie um eine telefonische Anmeldung. Kontakt: IHK Potsdam, Frau Marion E.-Ahrendt, 0331 2786 306, ILB in Potsdam, Herr Dietmar Koske, 0331 2786 1729, Die Beratung ist für Sie kostenfrei.
 

27.09.2017 | 16:00-18:00 Uhr | Industrie-und Handelskammer Potsdam, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam
GründerInfo Potsdam
Sie haben eine Gründungsidee? Sie wollen Ihr eigener Chef werden? Sie suchen nach Förderungsmöglichkeiten? Hier werden Sie gern unterstützt! Auf unseren Informationsveranstaltungen erfahren Sie alles über die Rahmenbedingungen für eine Existenzgründung. Lernen Sie Ansprechpartner und geeignete Netzwerke kennen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zu formalen Schritten sowie zu Förderinstrumenten in Potsdam und Umgebung. Anmeldung: IHK Potsdam, Marion E.-Ahrendt (Tel.: (0331) 27 86-306), E-Mail: marion.ahrendt@ihk-potsdam.de

 

Mehr Informationen zum Thema Existenzgründung unter www.gruenden-in-potsdam.de

 

Downloads