Integrationsbudget 2018

Richtlinie zur Förderung von Angeboten zur sozialen Integration von Geflüchteten

Staudenhof, Vereinsheim
Staudenhof, Vereinsheim
Staudenhof, Vereinsheim. Foto Landeshauptstadt Potsdam, Jan Brunzlow

Integrationsbudget 2018

Der Fachbereich Soziales und Gesundheit der Landeshauptstadt Potsdam gewährt auch im Jahr 2018 Zuwendungen zur Förderung von Angeboten zur sozialen Integration von Geflüchteten, unabhängig von ihrer aktuellen Wohnsituation in der Landeshauptstadt Potsdam. Grundlage der Förderung ist die "Richtlinie zur Förderung von Angeboten zur sozialen Integration von Geflüchteten" (Diese Richtlinie ist unter "Downloads" zu finden.).

Anträge für 2018 können projektbezogen und laufend gestellt werden (Der Link zum Antrag ist unter "Lesen Sie auch" zu finden.).
Die Anträge müssen bis zum 31. Oktober 2017 eingereicht werden. Die Förderhöchstsumme pro Projekt für stadtübergreifende Projekte beträgt 15.000 Euro.
Für Nachfragen können Sie sich per Mail an folgende Adresse wenden: joerg.bindheim@rathaus.potsdam.de

Ausgefüllte Unterlagen schicken Sie bitte an:
Landeshauptstadt Potsdam
Fachbereich Soziales und Gesundheit 
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam

Die integrative Wirkung der Angebote soll durch die aktive Mitwirkung von Geflüchteten und Anwohnenden erreicht werden.

Downloads