Potsdamer Tage der Wissenschaften

Die farbige Illustration zeigt Symbolfiguren eines Mannes, einer Frau, eines Mädchen und eines Jungen sowie wissenschaftlicher Zeichen.
Die farbige Illustration zeigt Symbolfiguren eines Mannes, einer Frau, eines Mädchen und eines Jungen sowie wissenschaftlicher Zeichen.
Potsdamer Tage der Wissenschaften (Illustration: Regina Kehn/proWissen Potsdam e.V.)

FORSCHEN. ENTDECKEN. MITMACHEN. Durch das Universum reisen? Forschungslabore erkunden? Das Innere von Pflanzen bestaunen oder die eigene Homepage erstellen? All das und noch viel mehr ist möglich bei den diesjährigen virtuellen Potsdamer Tagen der Wissenschaften vom 3. bis 9. Mai 2021. Unter dem Motto „Forschen. Entdecken. Mitmachen.“ präsentieren sich mehr als 30 wissenschaftliche Einrichtungen Potsdams und Brandenburgs aus Forschung und Lehre in ihrer Vielfalt und laden Besucherinnen und Besucher jeden Alters auf einer Wissensplattform zu spannenden Einblicken in ihre tägliche Arbeit ein.

Eine Woche lang erleben Jung wie Alt ein buntes und vielfältiges Programm u.a. mit Vorträgen, Ausstellungen, Podcasts und Filmen sowie dem Format „Ask a Scientist“, bei dem Forschende live Ihre Fragen an die Wissenschaft beantworten. Mit dabei sind unter anderem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Potsdam, des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie, des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik und des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung.

Darüber hinaus erklären die Expertinnen und Experten verschiedenster Disziplinen in Kurzvideos, Workshops oder mit Experimenten, die leicht Zuhause durchgeführt werden können, u.a. wie man Bio-Plastik selbst herstellen kann, was eigentlich ein Vakuum ist, ob man sich von Insekten vollwertig ernähren kann, warum ein Chamäleon seine Farbe wechselt oder wie man seinen Körper trotz Schließungen der Fitness-Center kräftigen und mobilisieren kann.

Bildungsforum Teil der Potsdamer Tage der Wissenschaften

Das Bildungsforum Potsdam ist mit einem Online-Quiz und einem digitalen Puzzle bei den diesjährigen Potsdamer Tagen der Wissenschaften dabei. Ein Rätsel- und Spielspaß für die ganze Familie. 
 

Träger der Veranstaltung ist der Verein proWissen Potsdam, der in der Universität Potsdam, der Investitionsbank des Landes Brandenburg, der ProPotsdam GmbH, der IHK Potsdam, den Stadtwerken Potsdam sowie zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen und regionalen Unternehmen starke Partner gefunden hat. Medienpartner sind die Märkische Allgemeine Zeitung und Antenne Brandenburg.