Potsdamer Fest für Toleranz

In diesem Jahr lädt das Bündnis "Potsdam bekennt Farbe" zum Jubiläimsfest ein. Am 16. September 2017 wird das 10. Potsdamer Fest für Toleranz mit dem Motto „Ankommen, Zusammenkommen, Willkommen in Potsdam“ auf dem Luisenplatz gefeiert.

Das Potsdamer Fest für Toleranz hatte seinen Auftakt im Jahr 2008 am Brandenburger Tor und startete mit einer Meile der Demokratie entlang der Schopenhauer Straße. Menschen sind hier zusammen gekommen, um rassistischen, menschen- und demokratiefeindlichen Bestrebungen zu begegnen.

Das Potsdamer Fest für Toleranz ist ein Beitrag des Bündnisses „Potsdam! bekennt Farbe“ und der Landeshauptstadt Potsdam an alle Menschen, ob von anderen Kontinenten,  aus anderen Ländern oder anderen deutschen Städten, um diese willkommen zu heißen. Dabei sind Initiativen und Vereine, Hilfeeinrichtungen und unterschiedlichste Akteure und Akteurinnen in Potsdam eingebunden, Teil dieses Programms am Tag des Festes für Toleranz zu sein.

In den zurückliegenden Jahren „wanderte“ das Fest in einzelne Stadt- und Ortsteile. Es ermöglichte es neuen Potsdamerinnen und Potsdamern mit ihrer Nachbarschaft in Kontakt zu kommen und eine Vielzahl von Möglichkeiten kennenzulernen, sich in das Stadtleben zu integrieren und somit in ihrer neuen „Heimat“ anzukommen.

Das Fest für Toleranz ist eine Feierlichkeit, die durch das jeweilige Programm, alle Einwohnerinnen und Einwohner dazu einlädt, die Vielfalt und das Miteinander in der Landeshauptstadt und gerade auch explizit in den jeweiligen Stadt- und Ortsteilen zu feiern.  Es ermöglichte und ermöglicht ein Zusammenkommen mit den „alt eingesessenen“ und den „neu zugezogenen“.

Die bisherigen Toleranzfeste:

  • 17.09.2016, 9. Potsdamer Fest für Toleranz – „We are united – Potsdam bleibt bunt!“ in Babelsberg
  • 19.09.2015, 8. Potsdamer Fest für Toleranz – „Grenzen überwinden – Gemeinsam Zukunft gestalten“ im Ortsteil Groß Glienicke
  • 20.09.2014, 7. Potsdamer Fest für Toleranz – „Auch Kinder haben Rechte!“ am Stern
  • 21.09.2013, 6. Potsdamer Fest für Toleranz – „SCHARF, SÜSS, SAUER – TOLERANZ MIT POWER“ in Waldstadt II
  • 15.09.2012, 5. Potsdamer Fest für Toleranz – „Vielfalt leben!“ am Potsdamer Hauptbahnhof
  • 10.09.2011, 4. Potsdamer Fest für Toleranz – „Kommen und Gehen – Gemeinsam Leben“ im Stadtteil Potsdam-West/Brandenburger Vorstadt
  • 30.10.2010, 3. Potsdamer Fest für Toleranz – „Toleranz bedeutet gute Nachbarschaft“ am Schlaatz
  • 20.09.2009, 2. Potsdamer Fest für Toleranz am Brandenburger Tor
  • 20.09.2008, Fest der Toleranz, Demokratie und Gewaltfreiheit am Brandenburger Tor