Onlinebefragung zum Thema Starkregen

Regen (Foto: Freepik.com)
Regen (Foto: Freepik.com)
Regen (Foto: Freepik.com)

In Potsdam hat es in der Vergangenheit mehrfach Starkregen gegeben, der zu Schäden und Einschränkungen führte. Die Universität Potsdam führt derzeit eine Onlinebefragung durch, was in der Stadt aus Sicht der Potsdamerinnen und Potsdamer für eine gute Anpassung an Starkregen geändert werden sollte.

Hier kommen Sie direkt zur Umfrage: www.starkregen-befragung.de

Ziel der Befragung ist es, das Starkregenmanagement in der Landeshauptstadt Potsdam zu verbessern. Die Universität Potsdam arbeitet dazu mit der Stadtverwaltung Potsdam zusammen.

Die Befragung ist kostenfrei und anonym. Sie ist Teil des Forschungsprojekts "ExTrass - Urbane Resilienz gegenüber extremen Wetterereignissen", das erreichen möchte, dass Städte zukünftig besser auf Starkregen und Hitze vorbereitet sind. Die Kernergebnisse können ab Frühjahr 2020 auf der Website www.extrass.de eingesehen werden.

Projektleitung:

Prof. Dr. Annegret Thieken
Universität Potsdam
Geographie und Naturrisikenforschung
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam