Die Söhne der großen Bärin

Das Bild zeigt das Plakat des Films "Die Söhne der großen Bärin". (© DEFA-Stiftung/Klaus Segner)
Das Bild zeigt das Plakat des Films "Die Söhne der großen Bärin". (© DEFA-Stiftung/Klaus Segner)
Die Söhne der großen Bärin (© DEFA-Stiftung/Klaus Segner)

DEFA, 1965/66

Regie: Josef Mach

Der Farbfilm "Die Söhne der Großen Bärin" wurde zum großen Teil im DEFA-Studio Babelsberg gedreht und beruht auf dem gleichnamigen Roman von Liselotte Welskopf-Henrich. Der Film war der erste DEFA-Indianerfilm und wurde aufgrund dieser Bedeutung für den Standort Babelsberg in den Boulevard des Films aufgenommen. Er war so erfolgreich, dass ihm eine ganze Reihe weiterer DEFA-Indianerfilme folgten. Der Hauptdarsteller, Gojko Mitić, begann mit diesem Spielfilm seine DEFA-Karriere als Indianerhäuptling in diversen Produktionen.