Curator in Residence Potsdam - Folakunle Oshun (Lagos, Nigeria)

Kuratorengespräch

Foto: Lagos Biennial 2017, Eva Maria Ocherbauer
Foto: Lagos Biennial 2017, Eva Maria Ocherbauer
Foto: Lagos Biennial 2017, Eva Maria Ocherbauer
Vortrag & Diskussion

Kick-off des experimentellen Pilotprojekts Curators in Residence Potsdam
// Kuratorengespräch

Freitag, 8. Dezember, 19 Uhr
Eintritt frei und ohne Anmeldung

Ort:
Kunstraum Potsdam - Projektraum oben
Schiffbauergasse 4d
14467 Potsdam

Gastkurator Folakunle Oshun (Lagos, Nigeria) im Gespräch mit Gerrit Gohlke, Künstlerischer Direktor BKV Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V., und dem Publikum.

Grußwort: Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam

Einführung und Moderation: Gerrit Gohlke
Der Abend ist zweisprachig. Englische Redebeiträge werden zusammenfassend übersetzt.

Das Programm „Curators in Residence Potsdam“ ist ein Pilotprojekt der Landeshauptstadt Potsdam begleitet vom Brandenburgischen Kunstverein Potsdam e.V. und dem Kunstraum Potsdam c/o Waschhaus, gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam.

> Details zum Pilotprojekt hier

Adresse: 
Kunstraum Potsdam
Projektraum oben
Schiffbauergasse 4d
14467 Potsdam
Deutschland
0331730 989 93