Veranstaltungen

z. B. 23.09.2021
z. B. 23.09.2021

Wieder geöffnete Schlösser in Potsdam

24.09.2021 - 10:00 bis 17:30
Die Schlösser und Gärten in Potsdam laden zu lebendigen Zeitreisen in die glanzvolle Epoche der preußischen Königinnen und Könige ein.

Traumfabrik. 100 Jahre Film in Babelsberg

24.09.2021 - 10:00 bis 18:00
Das Filmmuseum Potsdam ist das älteste Filmmuseum Deutschlands. Es befindet sich im ehemaligen Marstall des Potsdamer Stadtschlosses und lädt zur Entdeckung der langen Babelsberger Filmgeschichte ein.

Mit dem Sandmann auf Zeitreise

24.09.2021 - 10:00 bis 18:00
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg und das Filmmuseum Potsdam laden bis zum 31. Dezember 2021 zur Familienausstellung "Unser Sandmännchen" in den Marstall ein. Es ist seit 1987 die siebente, die das Filmmuseum für den Sandmann ausrichtet. Bitte beachten Sie während des Museumsbesuchs die gängigen Abstandsgebote sowie Hygienevorgaben.

40 Jahre Filmmuseum Potsdam

24.09.2021 - 10:00 bis 18:00
2021 blickt das Filmmuseum Potsdam auf die eigene, vierzigjährige Geschichte zurück. Mit gleich zwei Jubiläumsausstellungen – im Foyer des Marstalls und digital auf der Website – lässt das Haus die zentralen Ereignisse Revue passieren. Am 5. September 2021 findet vor dem Marstall, in den Ausstellungen und im Kino ein Fest statt – mit Führungen durch das ganze Haus, einem Kinderfilm sowie Kaffee, Kuchen und Live-Musik.

Frühstück unter Palmen

24.09.2021 - 10:30 bis 12:30
Starten Sie Ihren Tag mit einem genussvollen Frühstück ganz nach Ihrem Geschmack!

„Neunundachtzig/Neunzig. Momentaufnahmen des letzten Jahres der DDR in Potsdam“

24.09.2021 - 12:00 bis 18:00
Die Fotoausstellung im Potsdam Museum fragt nach persönlichen Erinnerungen aus Potsdam im Wendejahr - ab 5. September 2020 zeigt das Museum in der Foyerausstellung Fotografien, die Schlaglichter auf das letzte Jahr der DDR in Potsdam werfen.

Bernhard Heisig – Menschheitsträume – das malerische Spätwerk

24.09.2021 - 12:00 bis 18:00
Die Sonderausstellung im Potsdam Museum „Bernhard Heisig – Menschheitsträume – das malerische Spätwerk“ stellt insbesondere die letzte künstlerische Schaffensphase des Künstlers vor, der sein Alterswerk in Brandenburg schuf und bis 2011 im kleinen havelländischen Dorf Havelaue-Strodehne sein Atelier hatte.

Seiten