Veranstaltungen

z. B. 06.07.2022
z. B. 06.07.2022

Die Große Inselrundfahrt

06.07.2022
Inselrundfahrt Sanssouci vor der Insel Werder_Ablegemanöver, Foto: Jens Schroeder, Lizenz: WEISSE FLOTTE Potsdam GmbH
Potsdam ist eine Insel! Entdecken Sie Potsdam von allen Seiten, denn die Stadt ist auf einer Insel erbaut. Genießen Sie auf dieser Schiffsfahrt die Schönheit der Flusslandschaft mit ihren Havelseen und den malerisch gelegenen Dörfern der Mark Brandenburg. Das Schiff passiert auf seiner Fahrt die Ortschaft Caputh, den Fischer- und Weinort Werder, den Sacrow-Paretzer-Kanal im Norden von Potsdam und nicht zuletzt die Bauwerke, Schlösser und Herrenhäuser der Hohenzollern am Ufer der Havel. Schloss Caputh, der Neue Garten mit Schloss Cecilienhof und Marmorpalais, der Park Glienicke mit dem von...

Eine Sammlung – viele Perspektiven. Kunst im Dialog von 1900 bis heute.

06.07.2022
Philipp Franck, Alte Fahrt mit Blick zum Brauhausberg, 1942, Öl auf Leinwand, Foto: Holger Vonderlind, Lizenz: ©Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte
Potsdam wird zum Kurator! Im letzten Jahr haben viele andere Bürger*innen zwischen 14 und 88 Jahren an unserem Beteiligungsprojekt „Demokuratie“ teilgenommen. Ihre Stimme für Ihr Lieblingsobjekt unserer städtischen Kunstsammlung ist in die Stimmauswahl für die Ausstellung eingeflossen. Die Ergebnisse aus unserer vielfältigen Sammlung werden gemeinsam mit dem Partizipationsprozess ab Mitte April im Mittelpunkt der Schau „Eine Sammlung – viele Perspektiven“ stehen. Ein breites Spektrum künstlerischer Handschriften prägt das Projekt ebenso wie die zahlreichen Themen, die den Bogen von...

Eine Sammlung – viele Perspektiven. Kunst im Dialog von 1900 bis heute

06.07.2022
Potsdam Museum, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Beim Projekt „Demokuratie“ konnten Kunstinteressierte online voten, welche Kunstwerke aus der städtischen Kunstsammlung ihre Lieblingswerke sind. Mit 59 Werken wird ein breites Spektrum künstlerischer Handschriften und eine thematische Vielfalt innerhalb der Sammlung des Potsdam Museums vorgestellt. Die Ausstellung ist thematisch in fünf Themenräume gegliedert. Zu sehen sind Gemälde, Grafiken und Zeichnungen von 1900 bis heute. Es werden sowohl bereits in Ausstellungen gezeigte Objekte präsentiert als auch Schätze, die schon lange in den Depotregalen auf ihren Auftritt warten oder erst vor...

Römische Bäder: Denk × Pflege

06.07.2022
Römische Bäder im Park Sanssouci, Foto: Leo Seidel, Lizenz: SPSG
Zukunft für das Welterbe Römische Bäder Die Ausstellung führt in einem Rundgang durch das Ensemble der Römischen Bäder. Dabei erhalten Interessierte erstmals wieder Einblicke in einige Räume und Bereiche, die seit Jahren verschlossen waren. An 15 Stationen erfahren Interessierte auf dem Rundgang zudem mehr über die Arbeit der Stiftung und vor allem über das Spannungsfeld Denkmalschutz, Sanierung und Tourismus.

Flatowturm im Park Babelsberg: Schöne Aussichten!

06.07.2022
Aussicht vom Flatowturm im Park Babelsberg, Foto: Wolfgang Pfauder, Lizenz: SPSG
Ein- und Ausblicke in das UNESCO-Welterbe Der Aufstieg zum Zinnenkranz des Flatowturms im Park Babelsberg führt durch museale Schlossräume und durch die Dauerausstellung „Schöne Aussichten!“. Sie lädt zum Verweilen ein und vermittelt Wissenswertes über die Baugeschichte des Turms, die Geschichte des Babelsberger Parks und das gartenkünstlerische Thema „Sichten“. Zum besonderen Erlebnis wird der Turmbesuch durch die „Fensterblicke“ in die Kulturlandschaft des UNESCO-Welterbes „Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin“.

GEMALTE NATUR – Von der Romantik zum Purismus

06.07.2022
Heuhaufen im Gegenlicht, Foto: Willy Schlobach, Lizenz: Dr. Nöth kunsthandel + galerie
Dr. Nöth Kunsthandel bietet hochwertige Kunst, vorrangig Gemälde aus Deutschland und Frankreich, auf den etablierten Kunstmessen an. Seit 2017 ist der feste Präsentationsstandort: Dr. Nöth Galerie, Am Alten Markt, direkt neben dem Museum Barberini. Mit rund dreißig Werken von Künstlerinnen und Künstlern wie Carl Spitzweg, Willy Schlobach, Charles Camoin und Amédée Ozenfant wird gezeigt, wie rasant und vielfältig sich die Naturdarstellung in der Malerei in nur einem Jahrhundert entwickelt hat.

Malerei und Skulpturen

06.07.2022
Sperlgalerie , Foto: Uschi Baese-Gerdes, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Die Galerie Sperl zeigt das Schaffen von Ruta Jusionyte und Francisco Sepulveda. Ruta Jusionyte wurde 1978 in Litauen geboren. Sie studierte an der Kunsthochschule Vilnius. Ihre Werke sind kontrastreich und voller innerer Spannung und von sehr hoher Qualität. Die Skulpturen zeigen archaische familiäre und animalische Metaphern. In ihren Werken untersucht sie den Menschen und seine Beziehung zu sich selbst und zu anderen Menschen. Francisco Sepulveda wurde 1977 in Chile geboren, studierte Zeichnung, Malerei und Gravur an der Ecole des Beaux Arts von Santiago. Seine Werke sind voller...

Raymond Unger

06.07.2022
Galerie Kunst-Kontor , Foto: Martina Tenzler, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Malerei: DAS ERWACHEN - TEHE AWAKENING. Raymond Unger (geboren 1963) ist ein deutscher bildender Künstler und zugleich Schriftsteller. Für seine großformatige Impasto-Malerei benutzt Raymond Unger seit 2004 den Spachtel, mit dem der expressive Charakter der Sujets unterstrichen wird. Neben seiner Tätigkeit als Maler schreibt Unger Essays und Bücher und hält Vorträge zu den Themen Kunst, Psychologie und Politik. Die Bücher der letzten Jahre halten sich über Wochen auf den Amazon-Bestsellerlisten. Für das malerische Werk erhielt Raymind Unger 2011 den internationalen Lucas-Cranach-Sonderpreis...

Ausstellung "Nachgefragt! Kinder fragen - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler antworten"

06.07.2022
Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt sind neugierig: Warum sind Planeten immer rund? Können wir Dinosaurier wieder erwecken? Ist Unendlich eine gerade oder ungerade Zahl? Warum regnet es? Und wie entsteht Wind? Diese und viele weitere Fragen beantwortet unsere neue Ausstellung »Nachgefragt! Kinder fragen – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler antworten«. Großformatige Plakate präsentieren Fragen, die von Kindern aus sechs Ländern gestellt und von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus ganz Deutschland beantwortet wurden. Entstanden ist eine Ausstellung vollgepackt mit Wissen...

24 ukrainische Fotografinnen in Potsdamer Ausstellung

06.07.2022
Putins Angriffskrieg in der Ukraine hat mehr Gesichter als die Fernsehbilder. Ukrainische Fotografinnen haben den Alltag in Bildern festgehalten. Ihre Fotowerke sind jetzt in der AE-Galerie in zu sehen. Die Profi- und Amateurfotografinnen gehören der Organisation Ukrainian Women Photographers Organization (UWPO) an. Der Verein hatte sich im Jahr 2020 gegründet, um sich in der schwierigen Zeit der Pandemie auszutauschen und ein stabiles Netzwerk zu schaffen. Verkaufserlöse gehen an den 24 ukrainische Fotografinnen in Potsdamer Ausstellung Verein "Be an Angel", der ukranische Flüchtlinge...

Seiten