Veranstaltungen

z. B. 06.07.2022
z. B. 06.07.2022

Dauerausstellung FORSCHUNGSFENSTER

06.07.2022
Ausstellung FORSCHUNGSFENSTER, Foto: Gerhardt Westrich, Lizenz: proWissen Potsdam e.V.
In der Wissenschaftsetage des Bildungsforums Potsdam präsentiert der Verein proWissen auf 300 qm die Dauerausstellung FORSCHUNGSFENSTER, die zu einem Spaziergang durch die Vielfalt wissenschaftlicher Forschung aus Potsdam und Brandenburg einlädt. Sieben Ausstellungkuben widmen sich unterschiedlichen Themen und stellen spannende Fragen: Wem gehört das Meer? Womit erforschen Astrophysiker das All? Wie wird Wohnen auf dem Wasser möglich? Werden Roboter Teil unseres Alltags? Antworten darauf gibt das FORSCHUNGSFENSTER.

Mit dem Sandmann auf Zeitreise

06.07.2022
Sandmann, , Foto: Uwe Toelle, Lizenz: Filmmuseum Potsdam
Ausstellung und Begleitprogramm im Filmmuseum Potsdam zum 60. Jubiläum In Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg. Der Sandmann war Publikumsliebling in der DDR und ist es heute bundesweit. Dreißig Jahre lang wurde „Unser Sandmännchen“ aus dem Fernsehzentrum in Berlin-Adlershof in ost- und auch westdeutsche Wohnzimmer gesendet. Im Zuge der deutsch-deutschen Wiedervereinigung setzte sich eine riesige ostdeutsche Fangemeinde in einem Akt seltener Entschlossenheit für den Erhalt der Sendung ein, mit deren identitätsstiftender Kraft niemand gerechnet hatte. Am 22. November 2019 wurde „...

Online: Mit dem Sandmann auf Zeitreise

06.07.2022
Sandmann, Foto: Uwe Toelle, Lizenz: Filmmuseum
Ausstellung und Begleitprogramm im Filmmuseum Potsdam zum 60. Jubiläum In Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg. Der Sandmann war Publikumsliebling in der DDR und ist es heute bundesweit. Dreißig Jahre lang wurde „Unser Sandmännchen“ aus dem Fernsehzentrum in Berlin-Adlershof in ost- und auch westdeutsche Wohnzimmer gesendet. Im Zuge der deutsch-deutschen Wiedervereinigung setzte sich eine riesige ostdeutsche Fangemeinde in einem Akt seltener Entschlossenheit für den Erhalt der Sendung ein, mit deren identitätsstiftender Kraft niemand gerechnet hatte. Am 22. November 2019 wurde „...

Die Zukunft hat schon begonnen. Vom Leben in Industrielandschaften – Strukturen im Wandel

06.07.2022
Gemälde "Der Blaue Bagger" von Günther Friedrich, Foto: Günther Friedrich, Lizenz: Landtag
Beginnend in den 1920er Jahren werden in der Ausstellung Malerei, Grafik und Fotografie gezeigt, die auf (Post-)Industrialisierungen im Spannungsfeld des Wandels von (ökonomisierten) Landschaften und Arbeit als identitätsstiftende Faktoren fokussieren. Ziel ist es, das strukturelle Kernthema, das die Geschichte Brandenburgs bestimmt, an zeitgleiche Entwicklungen andernorts anzubinden und in Zusammenhänge internationaler künstlerischer Entwicklungen bis in die Gegenwart zu stellen. Die Ausstellung ist eine Einladung, sich mit den eigenen Wahrnehmungen der durch die Industrialisierung...

Schloss Cecilienhof und die Potsdamer Konferenz

06.07.2022
Schloss Cecilienhof, Kronprinzliche Wohnhalle / Konferenzsaal, Foto: P.-M. Bauers, Lizenz: SPSG
Dauerausstellung: Die Dreimächtekonferenz und das Potsdamer Abkommen 1945 Im Sommer 1945 wurde im Potsdamer Schloss Cecilienhof Weltgeschichte geschrieben: Nach dem Ende der Kampfhandlungen in Europa trafen sich hier die Vertreter der drei Hauptalliierten des Zweiten Weltkriegs, um auf höchster Ebene über die Neuordnung Europas und das künftige Schicksal Deutschlands zu beraten. Teilnehmer der Zusammenkunft waren die Staatsoberhäupter, Regierungschefs und Außenminister der USA, der Sowjetunion und Großbritanniens: Harry S. Truman, Joseph Stalin und Winston Churchill, der von seinem Nachfolger...

Rainer Sperl | plastische Objekte | weltallerdemensch

06.07.2022
Rainer Sperl, Der König geht baden oder die Taufe des FII., 2021, Foto: Michael Lüder, Lizenz: Rainer Sperl
Rainer Sperl-Objekten kann man sich augenscheinlich nicht entziehen: es sind experimentelle, ein Geheimnis in sich tragende Plastiken, welche der Künstler aus atypischen Materialkombinationen gestaltet. Gebrannte und farbig gefasste Tonmodelle werden mit alltäglichen Fundstücken zu einem humorvollen und sinnreichen dreidimensionalen Werk zusammengefügt. Alte Maschinen- und Kamerateile, Versatzstücke von einstigen Musikinstrumenten, gebrauchte Arbeitsgeräte für die Garten- und Hausarbeit werden im Atelier Sperl wie ein Schatz gehütet und finden alsbald ihre künstlerische Verwendung. Denn der...

Rainer Sperl – plastische Objekte – weltallerdemensch

06.07.2022
Potsdam Museum, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
Die plastischen Objekte des Künstlers Rainer Sprel sind experimentelle, ein Geheimnis in sich tragende Plastiken, welche der Künstler aus atypischen Materialkombinationen gestaltet hat. Gebrannte und farbig gefasste Tonmodelle werden mit alltäglichen Fundstücken zu einem humorvollen und sinnreichen dreidimensionalen Werk zusammengefügt. Die bisherige Funktionszusammenhänge werden bei der Entstehung der Plastiken entstellt und verwandeln sich in ein „Sperlzeug“. Die Ausstellung präsentiert circa 40 Werke, welche die alltäglichen Beobachtungen und Eindrücke des menschlichen und tierischen...

Die Große Inselrundfahrt

06.07.2022
Inselrundfahrt Sanssouci vor der Insel Werder_Ablegemanöver, Foto: Jens Schroeder, Lizenz: WEISSE FLOTTE Potsdam GmbH
Potsdam ist eine Insel! Entdecken Sie Potsdam von allen Seiten, denn die Stadt ist auf einer Insel erbaut. Genießen Sie auf dieser Schiffsfahrt die Schönheit der Flusslandschaft mit ihren Havelseen und den malerisch gelegenen Dörfern der Mark Brandenburg. Das Schiff passiert auf seiner Fahrt die Ortschaft Caputh, den Fischer- und Weinort Werder, den Sacrow-Paretzer-Kanal im Norden von Potsdam und nicht zuletzt die Bauwerke, Schlösser und Herrenhäuser der Hohenzollern am Ufer der Havel. Schloss Caputh, der Neue Garten mit Schloss Cecilienhof und Marmorpalais, der Park Glienicke mit dem von...

Die Havelseenrundfahrt

06.07.2022
MS Schwielowsee auf Havelseenrundfahrt, Foto: Jens Schroeder, Lizenz: WEISSE FLOTTTE Potsdam GmbH
Mit Schiff & Rad auf “Landpartie” durchs Havelland Der Hafen Potsdam ist das Tor ins Havelland. Flussabwärts führt diese Tour in die Obstkammer der Mark Brandenburg und verbindet die idyllisch gelegenen Orte entlang des Flusses: Caputh, Petzow, Ferch, Geltow und Werder. Zu bestaunen und entdecken gibt es viel: das Sommerhaus Albert Einsteins und das kurfürstliche Schloss in Caputh, das romantische Dorfensemble in Petzow mit Schloss und Kirche von Karl Friedrich Schinkel und den von Peter Joseph Lenné gestalteten Park, einen Japanischen Bonsaigarten in Ferch, den historischen Stadtkern der...

Die Havelseenrundfahrt

06.07.2022
MS Schwielowsee auf Havelseenrundfahrt, Foto: Jens Schroeder, Lizenz: WEISSE FLOTTTE Potsdam GmbH
Mit Schiff & Rad auf “Landpartie” durchs Havelland Der Hafen Potsdam ist das Tor ins Havelland. Flussabwärts führt diese Tour in die Obstkammer der Mark Brandenburg und verbindet die idyllisch gelegenen Orte entlang des Flusses: Caputh, Petzow, Ferch, Geltow und Werder. Zu bestaunen und entdecken gibt es viel: das Sommerhaus Albert Einsteins und das kurfürstliche Schloss in Caputh, das romantische Dorfensemble in Petzow mit Schloss und Kirche von Karl Friedrich Schinkel und den von Peter Joseph Lenné gestalteten Park, einen Japanischen Bonsaigarten in Ferch, den historischen Stadtkern der...

Seiten