Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen in der Landeshauptstadt Potsdam verschiedene Veranstaltungen abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.
Das Land Brandenburg hat am 8. Mai 2020 eine Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen (GroßveranstVerbV) erlassen. Informationen dazu finden Sie hier. Weitere Informationen zur Corona-Pandemie unter www.potsdam.de/coronavirus.

Kultur in Potsdam – dafür stehen die Schlösser und Gärten mit Welterbestatus der UNESCO, die Aufführungen des Hans Otto Theaters am Tiefen See, die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, die Festivals der Avantgarde "tanztage", "unidram" und sehsüchte. Die Schiffbauergasse lädt zu vielfältigen Veranstaltungen alle Kulturinteressierten ein.

Kultur in Potsdam steht aber auch für die Angebote der freien Kulturszene und der Bildenden Kunst, es steht für die zahlreichen Galerien und Stadtfeste und die facettenreichen Ausstellungen in den Potsdamer Museen. Es steht für den Mythos Film, dessen Wiege mit den Ufa-Studios in Babelsberg stand.

Präventivmaßnahme zur Eindämmung des Coronavirus

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen in der Landeshauptstadt Potsdam verschiedene Veranstaltungen abgesagt werden. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.» mehr

Willkommen in der Kulturstadt Potsdam

In der reichen Kulturlandschaft des Landes Brandenburg nimmt die Landeshauptstadt einen herausragenden Platz ein. Potsdam, die Stadt preußischer Schlösser und Gärten, bietet - neben ihrem stolzen, weit über die Ländergrenzen hinausreichenden historischen Erbe - ein vielfältiges und reiches aktuelles Kultur- und Kunstleben.» mehr

Führung für blinde und seheingeschränkte Erwachsene im Naturkundemuseum Potsdam

Vier barrierefreie Highlight-Führungen werden im Jahr angeboten. Die Gäste entdecken die tierischen Bewohner Brandenburgs mit allen Sinnen: vom Seeadler bis zum Fischotter.» mehr

Wegmarken Potsdamer Demokratie - Zäsuren deutscher Geschichte 2020

Die Veranstaltungsreihe „Wegmarken Potsdamer Demokratie – Zäsuren deutscher Geschichte“ beleuchtet 2020 vor allem die wichtigen 75. Jahrestage zum Kriegsende, der Potsdamer Konferenz und der Atombombeneinsätze, aber auch den 335. Jahrestag des berühmten Toleranzediktes.» mehr

Führung für blinde und seheingeschränkte Kinder im Naturkundemuseum Potsdam

Die Gäste im Alter von 6 bis 12 Jahren entdecken besondere Exponate mit verschiedenen Sinnen.» mehr

Museumserlebnisse für Menschen mit und ohne Demenz

In den verschiedenen Führungen werden Farben, Formen und Geschichten erlebbar sowie Erinnerungen geweckt und alle Sinne angeregt. Abwechselnd finden sie im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Museum Barberini, Filmmuseum Potsdam oder Naturkundemuseum Potsdam statt.» mehr

Öffentliche Führung im Naturkundemuseum Potsdam: Freund oder Feind?

Erfahren Sie, in wie weit Waschbär, Bisam & Co. eine Gefahr für die heimische Flora und Fauna darstellen. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten und für Kinder ab 10 Jahren geeignet.» mehr

Öffentliche Führung im Naturkundemuseum Potsdam: Fische im Fokus

Gästen wird Wissenswertes über die Merkmale und Lebensweise von Wels, Hecht & Co. erklärt. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten und für Kinder ab 10 Jahren geeignet.» mehr

Öffentliche Familienführung im Naturkundemuseum Potsdam

Gäste lernen bei einer öffentliche Familienführung die tierischen Stars des Museums kennen. Die Highlight-Tour für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ist im Museumseintritt inbegriffen und findet jeden 2. Sonntag im Monat statt.» mehr

Vier kostenfreie Freitage | Vier Potsdamer Museen

Viermal im Jahr laden das Filmmuseum Potsdam, das Naturkundemuseum Potsdam und das Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte sowie das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (wegen Umbau erst wieder ab Dezember) zu einem kostenlosen Besuch ein.» mehr

Seiten