Sehenswürdigkeiten

Potsdam ist eingebettet in eine einzigartige Kulturlandschaft. Dazu gehören die weltberühmten Schlösser und Gärten, die historischen Quartiere, Biosphäre und Volkspark sowie das Krongut Bornstedt. Einzigartige Kulissen der historischen Gebäude und UNESCO-Welterbestätten kann man auf dem Schiff von der Havel aus, auf Rundgängen oder Rundfahrten genießen. Weitere touristische Informationen gibt es unter www.potsdamtourismus.de.

Schloss Charlottenhof

Schloss Charlottenhof in Potsdam zählt zu den Hauptwerken Karl Friedrich Schinkels und entstand 1826 bis 1829 für das Kronprinzenpaar Friedrich Wilhelm IV. und Elisabeth.» mehr

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci – "ohne Sorge" – war der Lieblingsort Friedrichs des Großen in Potsdam. Es diente ihm als Sommerresidenz und Lustschloss in Potsdam, in dem er vor allem sein Privatleben mit seinen Hunden genießen wollte.» mehr

Sowjetischer Ehrenfriedhof auf dem Bassinplatz

Mitten in der Stadt auf dem Bassinplatz befindet sich der Sowjetische Ehrenfriedhof für die in diesen letzten Kriegstagen gefallenen und an den Folgen der Kampfhandlungen gestorbenen, zumeist sehr jungen Soldaten.» mehr

St. Nikolaikirche

Die Nikolaikirche am Alten Markt ist mit ihrer aus allen Himmelsrichtungen sichtbaren Kuppel das wohl markanteste Gebäude der Landeshauptstadt Potsdam. Von der 42 Meter hohen Aussichtsplattform bietet sich den Gästen ein herrlicher Blick über die ganze Stadt und das nahe Havelland.» mehr

Stadtkanal in Potsdam

Malerisch und nützlich wie holländische Grachten zog sich der Stadtkanal mit seiner bewegten Geschichte einst durch Potsdam. 1965 wurde er zugeschüttet. Heute werden Teilabschnitte Schritt für Schrott wieder rekonstruiert.» mehr

Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

Mitten im Potsdamer Stadtzentrum gelegen, steht die Gedenkstätte Lindenstraße für die Geschichte politischer Verfolgung und Gewalt in den unterschiedlichen Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland – aber auch für den Sieg der Demokratie in der Friedlichen Revolution 1989/90.» mehr

Villa Schöningen

Die Villa Schöningen liegt direkt der Glienicker Brücke, an der Nahtstelle zwischen Berlin und Potsdam. Das Ausstellungshaus zeigt eine Dauerausstellung zur wechselhaften Geschichte des Hauses und der Glienicker Brücke. Zudem werden Sonderausstellungen mit Arbeiten von renommierten Künstlern gezeigt.» mehr

Volkspark Potsdam

Der Volkspark Potsdam bietet auf seiner 65 Hektar großen Parkanlage eine bunte Mischung unterschiedlicher Pflanzen, interessanter Architektur, Sportangeboten sowie mehr als 100 Veranstaltungen mit kulturellen Höhepunkten in der Natur.» mehr

Weberviertel

Romantische Weberhäuschen und Straßennamen wie Tuchmacher-, Garn- und Spindelstraße erinnern an die alte Weberkolonie Nowawes, die auf Wunsch Friedrich II. seit 1750 im heutigen Babelsberg entstand.» mehr

Seiten