Sehenswürdigkeiten

Potsdam ist eingebettet in eine einzigartige Kulturlandschaft. Dazu gehören die weltberühmten Schlösser und Gärten, die historischen Quartiere, Biosphäre und Volkspark sowie das Krongut Bornstedt. Einzigartige Kulissen der historischen Gebäude und UNESCO-Welterbestätten kann man auf dem Schiff von der Havel aus, auf Rundgängen oder Rundfahrten genießen. Weitere touristische Informationen gibt es unter www.potsdamtourismus.de.

Freundschaftsinsel

Die Freundschaftsinsel ist ein Kleinod unter den städtischen Grünanlagen Potsdams. Im Herzen der Stadt zwischen den zwei Havelarmen gelegen ist sie ein Refugium für Natur- und Kunstbetrachtung, Spaziergänge und Erholung.» mehr

Friedenskirche

Am Eingang zum Park von Sanssouci in Potsdam, in stiller Abgeschiedenheit, liegt das Ensemble der Friedenskirche. Friedrich Wilhelm IV. ließ sie als Hof- und Gemeindekirche in den Jahren 1845 bis 1848 errichten.» mehr

Friedrichskirche

Im Zentrum des Weberviertels steht die Friedrichskirche. Die Friedrichskirche war der Mittelpunkt einer 1750 von Friedrich dem Großen angelegten Kolonie von evangelischen Glaubensexulanten aus Böhmen und Einwanderern aus deutschen Landen.» mehr

Garnisonkirche

Die Garnisonkirche Potsdam war nicht nur ein imposanter Bau und ein Wahrzeichen Potsdams, sondern hat auch eine wechselvolle Geschichte hinter sich.» mehr

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

In der Leistikowstraße 1 befand sich von 1945 bis 1980 das zentrale Untersuchungsgefängnis der sowjetischen militärischen Spionageabwehr. Die Geschichte des Gebäudes und die Häftlingsschicksale stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.» mehr

Glienicker Brücke

Die Glienicker Brücke überspannt die Havel zwischen Jungfernsee und Glienicker Lake und gilt als eine der historisch bedeutendsten Straßenverbindungen zwischen Potsdam und Berlin. Von hier hat man eine einmalige Aussicht.» mehr

Gotische Bibliothek

Der im ausgehenden 18. Jahrhundert im neugotischen Stil errichtete zweigeschossige Turmpavillon, am idyllischen Südufer des Heiligen Sees gelegen, diente lange als Bibliothek. Nach der langen Rekonstuierung ist heute die Gotische Bibliothek wieder ein echter Blickfang.» mehr

Großes Militärwaisenhaus zu Potsdam

Inmitten der Innenstadt, an der Breiten Straße gelegen, befindet sich Potsdams wohl größtes geschlossene barocke Bauensemble, das ehemalige "Große Militärwaisenhaus".» mehr

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) ist ein Ausstellungshaus, Veranstaltungsforum und Bildungszentrum im denkmalgeschützten, ehemaligen königlichen Kutschpferdestall am Neuen Markt in der Potsdamer Mitte.» mehr

Heilandskirche Sacrow

Nördlich Potsdams liegt auf einer Halbinsel des Jungfernsees das Dörfchen Sacrow – mit seinem Schloss und der malerisch am Havelufer gelegenen Heilandskirche.» mehr

Seiten