Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

306 | 70 Jahre Musikschule: Konzert zum Andenken an den Potsdamer Komponisten Gisbert Näther

16.06.2022In der Programmreihe zu ihrem 70. Jubiläum veranstaltet die Städtische Musikschule „Johann Sebastian Bach“ am Samstag, 18. Juni, um 17 Uhr im Friedenssaal der Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam ein Konzert zum Andenken an den Potsdamer Komponisten Gisbert Näther.» mehr

305 | Redaktionsteam legt TOP 40 Vorschlagsliste zum Bürgerhaushalt 2023/24 vor

16.06.2022Die Ideensammlung für Potsdams Bürgerhaushalt 2023/24 ist abgeschlossen. Nach einer redaktionellen Sichtung stehen nun auch die wichtigsten 40 Vorschläge für das weitere Verfahren fest. Am 22. August 2022 startet die zweite Abstimmung.» mehr

304 | Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler bei den 27. Potsdamer Gesundheitstagen im Treffpunkt Freizeit

16.06.2022Die diesjährigen Schüler*innengesundheitstage fanden vom 7. bis 9. Juni 2022 im Treffpunkt Freizeit statt. In diesem Jahr konnten knapp 360 Schüler*innen mit ihren Lehrer*innen die Gesundheitstage besuchen und erleben.» mehr

303 | „enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“

15.06.2022Der Musikwettbewerb „enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Viola sucht Gitarre“ steht, ist eine gemeinsame Initiative von enviaM, dem Verband deutscher Musikschulen, den Landesverbänden der Musikschulen in Sachsen und Brandenburg sowie den Musikschulen in Sachsen-Anhalt. Mit dem mehrstufigen Ensemblewettbewerb fördert enviaM seit 2007 den musikalischen Nachwuchs in Ostdeutschland.» mehr

302 | Koordinierungsstelle für den Wohnungsbau geht an den Start

15.06.2022Die Koordinierungsstelle für den Wohnungsbau der Landeshauptstadt Potsdam nimmt heute ihre Arbeit auf. Die zentrale Anlaufstelle richtet sich an alle Beteiligten im Bereich der Schaffung von Wohnraum in Form von Neubau oder auch Umwandlung vorhandener Objekte zu Wohnungen ab einer Größenordnung von 25 Wohneinheiten.» mehr

301 | Straßen-Zusatzschild für die Walter-Klausch-Straße

15.06.2022Am Donnerstag, 16. Juni, wird um 14 Uhr in Babelsberg Ecke Großbeerenstraße/ Walter-Klausch-Straße ein weiteres erklärendes Straßenzusatzschild enthüllt, das mit kurzen und prägnanten Erläuterungen Informationen zum Namensgeber der Walter-Klausch-Straße gibt.» mehr

300 | Zweite Werkstatt zum Thema „Innenstadt-Straßenräume neu denken!“

15.06.2022Die zweite Werkstatt zum Thema „Innenstadt – Straßenräume neu denken!“ findet am Freitag, 24. Juni, von 17 bis 20 Uhr, im Haus der Brandenburgisch Preußischen Geschichte, Am Neuen Markt 9, statt.» mehr

299 | Uferwegabschnitt zwischen Glienicker Brücke und Villa Kampffmeyer saniert

14.06.2022Der sanierte Uferwegabschnitt von der Glienicker Brücke bis zur Berliner Straße 76 ist heute abgenommen und vollständig wiedereröffnet worden. Auf Grundlage einer Vereinbarung mit der Landeshauptstadt Potsdam wurde vom Eigentümer der Villa Kampffmeyer der für die Allgemeinheit ganzjährig nutzbare begehbare Uferwanderweg entlang des Havelufers als ungebundene Oberfläche in Kleinsteinpflaster hergerichtet.» mehr

298 | Auftakt zum Jubiläumsjahr in der Stadt- und Landesbibliothek

14.06.2022Die Stadt- und Landesbibliothek feiert in diesem Jahr gleich mehrere Jubiläen: 100 Jahre Landesbibliothek, 30 Jahre Stadt- und Landesbibliothek, den 20. Geburtstag ihres Fördervereins Potsdamer Bibliotheksgesellschaft e.V., der sich am 25. Mai 2002 gegründet hat, sowie 25 Jahre erfolgreiches Buchpatenprojekt. Aus diesem Anlass hat die SLB bis zum Jahresende mehrere Veranstaltungen und Führungen geplant.» mehr

297 | Hohe Standortverbundenheit der Potsdamer Unternehmen

14.06.2022Wie zufrieden sind Potsdamer Unternehmen mit ihrer Stadt? Dieser zentralen Frage ist die Untersuchung GEWERBEMonitor Potsdam nachgegangen. Bereits zum sechsten Mal seit 2008 wurden ortsansässige Unternehmen im Februar und März 2022 im Auftrag der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt systematisch zu ihrer Wahrnehmung und Bewertung des Wirtschaftsstandortes Potsdam befragt.» mehr

Seiten