Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

124 | Gäste aus Perugia im Potsdamer Rathaus

15.03.2005Potsdam erwartet Besuch aus der italienischen Partnerstadt Perugia. Vom 14. bis zum 17. März 2005 sind 50 angehende Tourismusfachleute aus Umbrien zusammen mit ihren fünf Begleitern in der Landeshauptstadt, um Potsdam und Berlin zu entdecken. Die jungen Leute von der auf Tourismus spezialisierten Oberschule „Blaise Pascal“ werden ihr Quartier im Filmhotel „Lili Marleen“ beziehen. Nach einer Stadtrundfahrt auf Einladung der Stadtverwaltung wird die Gruppe morgen (13.00 Uhr) im Rathaus von Elona Müller, der Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit, Ordnung und Umweltschutz empfangen, um...» mehr

123 | Wegfall der Wartehalle August-Bebel-Straße – Stahnsdorfer Straße

14.03.2005Ab 17. März 2005 wird die Wartehalle an der Bushaltestelle August-Bebel-Straße/Stahns-dorfer Straße, Fahrtrichtung Rudolf-Breitscheid-Straße den Fahrgästen nicht mehr zur Verfügung stehen. Sie wird abgerissen, da das Grundstück, auf welchem sich die Wartehalle derzeit befindet, nicht der Landeshauptstadt Potsdam gehört. Die Errichtung einer Ersatzwartehalle ist nicht vorgesehen, da zur Zeit ein entsprechender Bedarf nicht besteht.» mehr

121 | Internet-Gewinnspiel beginnt mit Tulpenfest

14.03.2005Im Rahmen des Themenjahres „Lebendige Stadt 2005 – Potsdam entdecken“ verlost die Brandenburgische Landeshauptstadt im Internet „Entdeckerwochenenden“. Die Gewinner können sich auf ein erlebnisreiches Wochenende in Potsdam freuen. Sie kommen in den Genuss, an einem der traditionellen Feste in historischen Quartieren der Stadt kostenfrei teilzunehmen und darüber hinaus weitere Attraktionen Potsdams kennen zu lernen. Hotels und Restaurants unterstützen diese Aktion, indem sie für Übernachtung und ein festliches Essen für zwei Personen sorgen. Die Feste in der historischen Innenstadt und an...» mehr

120 | Vernünftige Einigung bleibt das Ziel

11.03.2005Die 1. Kammer des Landgerichts Potsdam hat heute in 1. Instanz einstweilige Verfügungen aufgehoben, die die Landeshauptstadt Potsdam vor dem Amtsgericht und dem Landgericht gegen vier Eigentümer von Grundstücken am Griebnitzsee erwirkt hatte. Diese einstweiligen Verfügungen sollten verhindern, dass der Erwerb der Grundstücke in das Grundbuch eingetragen und damit vollzogen wird. Den Vollzug könnten die Eigentümer der Grundstücke jetzt veranlassen, da die zu Gunsten der Stadt im Grundbuch eingetragenen Sicherungsrechte nach diesem Urteil ebenfalls gelöscht werden. Dies führt jedoch nicht zu...» mehr

119 | Erziehungsgeldstelle geschlossen - Der Weiterbildungs-Info-Laden auf der 9. Potsdamer Bildungsmesse

11.03.2005Erziehungsgeldstelle geschlossen Am Dienstag, dem 15. März bleibt die Erziehungsgeldstelle auf Grund einer Weiterbildung der Mitarbeiter geschlossen. Der Weiterbildungs-Info-Laden auf der 9. Potsdamer Bildungsmesse - Beratungsstelle Am Kanal geschlossen - Am 18. und 19. März 2005 finden die Beratungen des Weiterbildungs-Info-Ladens auf der Potsdamer Bildungsmesse im Alten Rathaus am Stand Nr. 1 statt. Die Beratungsstelle am Kanal 47 ist vom 17.-19. März 2005 deshalb geschlossen. Nachfragen können im Briefkasten in der Infothek, auf dem Anrufbeantworter Tel. +49 331 289-6565 oder dem Fax +49...» mehr

118 | Isländische Schüler in der Landeshauptstadt

11.03.2005- Reiseführer für junge Leute wird erarbeitet - Heute begrüßte die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer 20 isländische Schüler in der Landeshauptstadt und wünschte ihnen für ihr Projekt viel Erfolg. Im Rahmen eines Sokrates/Comenius Fremdsprachenprojektes erarbeiten die Gäste gemeinsam mit Potsdamer Schülern einen Reiseführer für Potsdam und Nordostisland in deutsch, englisch und isländisch. Der Reiseführer ist speziell für junge Leute konzipiert. Dabei verbessern die Schülerinnen und Schüler die Kommunikation in einer Fremdsprache durch Anwendung vor Ort, insbesondere...» mehr

117 | Statement des Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs zur Entscheidung der Jury zur Bewerbung Kulturhauptstadt Europa 2010

11.03.2005„Natürlich bin ich enttäuscht und bedauere die Entscheidung der Jury, dass Potsdam nicht zu den deutschen Städten gehört, die dem Bundesrat für eine Nominierung empfohlen werden. Aber ich kann mich auch für die Städte freuen, die das jetzige Etappenziel erreicht haben und ihnen dazu herzlich gratulieren. Die Bewerbung Potsdams für die Kulturhauptstadt Europas 2010 hat allein in den vergangenen Monaten den großen Stellenwert der Kultur für die Stadt regional und überregional noch mehr bewusst gemacht. Das verstärkte auch das internationale Image Potsdams als Kulturstadt. Schon deshalb hat sich...» mehr

116 | Landeshauptstadt Potsdam beteiligt sich an der Aktion " Flagge zeigen für Tibet"

10.03.2005Anlässlich des 46. Jahrestages des tibetischen Aufstandes gegen die chinesische Besetzung am 10. März 1959 hat sich die Landeshauptstadt Potsdam gemeinsam mit mehreren hundert Städten und Landkreisen der Bundesrepublik wie auch des Auslandes heute an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet" beteiligt. Am 10. März 1959 war es in der tibetischen Hauptstadt Lhasa zu einem Aufstand gegen die chinesischen Truppen gekommen, die 1950/51 nach vierzig Jahren Tibet erneut besetzt hatten. Der Aufstand wurde niedergeschlagen, der Dalai Lama floh damals ins indische Exil. Durch das Aufziehen der tibetischen...» mehr

115 | "Alles hat ein Ende - nur das Lernen hat keins!"

10.03.2005- 9. Potsdamer Bildungsmesse im Alten Rathaus Potsdam - Die 9. Potsdamer Bildungsmesse öffnet vom 18. bis 19. März 2005 im Alten Rathaus ihre Pforten. Mehr als 60 Aussteller präsentieren an 43 Info-Ständen im Haus und einem Info-Truck vor dem Haus ihre Angebote für Bildungsinteressierte. Ganz besonders zahlreich sind in diesem Jahr die Aussteller mit Offerten für Jugendliche und junge Volljährige vertreten. Mehr als die Hälfte aller Bildungsträger vor Ort haben ein dahin gehendes Angebot. Davon bieten 20 Bildungseinrichtungen Möglichkeiten zur Erstaubildung in gefragten Berufen an. „Man kann...» mehr

114 | „PARADIESE“ - Bilder und Gärten

09.03.2005Ausstellung im Pavillon auf der Freundschaftsinsel Am Sonntag, dem 13.03.2005 um 11:00 Uhr eröffnet die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer im Pavillon auf der Freundschaftsinsel eine Ausstellung mit Arbeiten der Malerin und Architektin Brigitte Rusch. Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 1999 in Potsdam. Ganz wichtig war der Architektin immer die Gestaltung der Gärten um die gebauten Häuser. Der Blick in den Garten, das Betreten des Gartens, die Begegnung mit der Natur ist eine Voraussetzung für das Wohlbefinden im Haus. In der Ausstellung sind 9 verschiedene...» mehr

Seiten