Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

224 | Internetgewinnspiel geht weiter

06.05.2005Mit www.potsdam.de zu Festen in Potsdam Die Landeshauptstadt Potsdam, unterstützt durch Hotels und Gastronomen, verlost im Internet „Entdeckerwochenenden“. Am 13. Mai geht es in die nächste Runde, denn dann erscheint Frage 2. Einsendeschluss ist der 24. Mai 2005. Der Gewinner kann sich auf ein erlebnisreiches Wochenende in Potsdam freuen. Er kommt in den Genuss, am traditionellen Böhmischen Weberfest vom 10. bis 12. Juni 2005 auf dem Weberplatz in Babelsberg kostenfrei teilzunehmen und darüber hinaus weitere Attraktionen Potsdams kennen zu lernen. Das Filmhotel „Lili Marleen“ lädt den...» mehr

223 | Fällung von bruchgefährdeten Robinien Am Brauhausberg

03.05.2005In einer Gemeinschaftsaktion musste der Bereich Grünflächen der Stadtverwaltung Potsdam zusammen mit der Feuerwehr heute drei Robinien am Brauhausberg fällen. Die Maßnahme wurde notwendig, weil anlässlich einer Schadensmeldung festgestellt wurde, dass ein umgestürzter Baum drei weitere folgenschwer beschädigt hatte. Die Robinien waren dadurch nicht mehr verkehrssicher.» mehr

222 | Max Volmer - Physikochemiker - Entomologe - Ehrenbürger der Stadt Potsdam

03.05.2005Eine Sonderausstellung des Naturkundemuseums zu Ehren des Physikochemikers und Entomologen Max Volmer. Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer eröffnete heute im Naturkundemuseum in der Breiten Straße eine Sonderausstellung. Sie ist dem Wissenschaftler und den Humanisten Max Volmer gewidmet, einem weltbekannten Physikochemiker, einem Entomologen und Ehrenbürger Potsdams, nach dem auch eine Straße im Potsdamer Stadtteil Zentrum Ost benannt ist. Die Potsdamer Ausstellung ist ein Baustein in der Traditionspflege der Wissenschaftsgeschichte der Landeshauptstadt und...» mehr

221 | Sportförderbericht der Landeshauptstadt Potsdam 2004

02.05.2005Heute stellte die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer den Sportförderbericht für das Jahr 2004 vor, der am 4. Mai auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung steht. Gabriele Fischer zog ein positives Fazit : "Der Bericht verdeutlicht, dass Potsdam seinen Namen als Sportstadt wieder alle Ehre gemacht hat und mit vielen neuen Impulsen das erreichte Resultat aus den vergangenen Jahren erhalten und ausgebaut werden konnte. Der Sport in unserer Stadt lebt. In vielen Vereinen gibt es trotz mancher Probleme viele engagierte Aktive und Funktionäre, die immer wieder...» mehr

220 | Fünf neue Teilwerbesatzungen für Potsdam

02.05.2005Fünf Werbesatzungen in unterschiedlichen Teilräumen der Stadt bringt die Verwaltung in die nächste Stadtverordnetenversammlung am 4. Mai 2005 ein. Sie betreffen die Gebiete: · Stern – Drewitz – Kirchsteigfeld · Brandenburger Vorstadt – Potsdam West · Innenstadt · Teltower Vorstadt/ Waldstadt · Sacrow Nach Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung und nach Abschluss des Anzeigeverfahrens beim Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung werden dann eindeutige rechtliche Rahmenbedingungen für die Anbringung von Werbeanlagen geschaffen. „Damit gibt es eindeutige Regelungen für die...» mehr

219 | Weiterer Bauabschnitt der Friedrich-Engels-Straße fertiggestellt

29.04.2005Anpassung Nuthebrücke bis Anschlussstelle Nuthestraße (L 40) Seit Weihnachten ist die Friedrich-Engels-Straße für den Verkehr freigegeben, jedoch konnten die Arbeiten wegen des langen Winters erst jetzt abgeschlossen werden. Der fertiggestellte Bauabschnitt liegt zwischen Zufahrt MAZ und der Anschlussrampe zur Nuthestraße, die Baulänge beträgt ca. 1000 m. Alle Medien in diesem Bereich wurden neu verlegt. Die Radfahrer können sicher auf einem Radweg in der Nebenanlage fahren, der mit Betonsteinpflaster befestigte Gehweg ist 1,50 m breit. Die neuen Haltestellen sind behindertengerecht ausgebaut...» mehr

218 | Vermessungstechniker aus Perugia zu Gast in Potsdam

29.04.2005Am 29. April besuchten italienische Vermessungstechniker Mitarbeiter des Fachbereiches Kataster und Vermessung. „Wir freuen uns über das Interesse der italienischen Amtskollegen an unserer Arbeit. Gerne haben wir sie in der Stadtverwaltung empfangen und uns mit ihnen über die Strukturen der Verwaltungen ausgetauscht. Außerdem standen ganz allgemeine Themen wie Geschichte und Struktur der beiden Städte auf der Tagesordnung.“, sagt Baubeigeordnete Dr. Elke von Kuick-Frenz. Die insgesamt 45 Gäste aus Perugia unternahmen eine Kurzreise nach Berlin und ließen es sich nicht nehmen, einen Abstecher...» mehr

217 | Ideenwettbewerb zur Umgestaltung der Humboldtbrücke

29.04.2005Die Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bauen Dr. Elke von Kuick-Frenz stellte heute erste Ergebnisse eines Ideenwettbewerbs zur Neuestaltung der Humboldtbrücke vor. Die Stadtverwaltung war durch einen Beschluss Stadtverordnetenversammlung am 3. November 2004 mit der Durchführung eines solchenWettbewerbes beauftragt worden. Das Verfahren wurde als Einladungswettbewerb durchgeführt. Es wurden sechs Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros zur Teilnahme aufgefordert. Der 1. Preis wird mit einer Preissumme von 4.000 EURO honoriert. Die Ideen des prämierten Wettbewerbsentwurfes sollen im...» mehr

216 | Erneute Wiederholung des Zeitzeugenvortrages zur Bombennacht 1945 wegen großer Nachfrage

28.04.2005Der gestrige Vortrag von Hans-Werner Mihan im Potsdam-Museum wird wegen großer Nachfrage erneut, diesmal am 4. Mai, wiederholt. Hans-Werner Mihan ist Zeitzeuge der Bombennacht vom 14. April 1945 und hat sich als Geschichtslehrer intensiv mit den Ereignissen der Zeit auseinandergesetzt. Zu seinem Vortrag in den Räumen des Potsdam-Museums in der Benkertstraße kamen annähernd viermal mehr Besucher als Anmeldungen vorlagen. Daher mussten einige Enttäuschte nach Hause geschickt werden. Zur Wiederholung des Vortrags am Mittwoch, dem 4. Mai, um 18 Uhr, bittet das Museum um Anmeldungen unter Tel. 289...» mehr

215 | Verkehrsmeldung: Vollsperrung Karl-Marx-Straße

28.04.2005Für die Verlegung von Trink- und Abwasserleitung und die Herstellung der notwendigen Anschlüsse wird die Vollsperrung der Karl-Marx-Straße Höhe Virchowstraße notwendig. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, den 02.05.2005 werden voraussichtlich bis zum 20.05.2005 andauern. Eine Umleitung wird über die Rudolf-Breitscheid-Straße, Fontanestraße und Domstraße erfolgen.» mehr

Seiten