Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

117 | Statement des Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs zur Entscheidung der Jury zur Bewerbung Kulturhauptstadt Europa 2010

11.03.2005„Natürlich bin ich enttäuscht und bedauere die Entscheidung der Jury, dass Potsdam nicht zu den deutschen Städten gehört, die dem Bundesrat für eine Nominierung empfohlen werden. Aber ich kann mich auch für die Städte freuen, die das jetzige Etappenziel erreicht haben und ihnen dazu herzlich gratulieren. Die Bewerbung Potsdams für die Kulturhauptstadt Europas 2010 hat allein in den vergangenen Monaten den großen Stellenwert der Kultur für die Stadt regional und überregional noch mehr bewusst gemacht. Das verstärkte auch das internationale Image Potsdams als Kulturstadt. Schon deshalb hat sich...» mehr

116 | Landeshauptstadt Potsdam beteiligt sich an der Aktion " Flagge zeigen für Tibet"

10.03.2005Anlässlich des 46. Jahrestages des tibetischen Aufstandes gegen die chinesische Besetzung am 10. März 1959 hat sich die Landeshauptstadt Potsdam gemeinsam mit mehreren hundert Städten und Landkreisen der Bundesrepublik wie auch des Auslandes heute an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet" beteiligt. Am 10. März 1959 war es in der tibetischen Hauptstadt Lhasa zu einem Aufstand gegen die chinesischen Truppen gekommen, die 1950/51 nach vierzig Jahren Tibet erneut besetzt hatten. Der Aufstand wurde niedergeschlagen, der Dalai Lama floh damals ins indische Exil. Durch das Aufziehen der tibetischen...» mehr

115 | "Alles hat ein Ende - nur das Lernen hat keins!"

10.03.2005- 9. Potsdamer Bildungsmesse im Alten Rathaus Potsdam - Die 9. Potsdamer Bildungsmesse öffnet vom 18. bis 19. März 2005 im Alten Rathaus ihre Pforten. Mehr als 60 Aussteller präsentieren an 43 Info-Ständen im Haus und einem Info-Truck vor dem Haus ihre Angebote für Bildungsinteressierte. Ganz besonders zahlreich sind in diesem Jahr die Aussteller mit Offerten für Jugendliche und junge Volljährige vertreten. Mehr als die Hälfte aller Bildungsträger vor Ort haben ein dahin gehendes Angebot. Davon bieten 20 Bildungseinrichtungen Möglichkeiten zur Erstaubildung in gefragten Berufen an. „Man kann...» mehr

114 | „PARADIESE“ - Bilder und Gärten

09.03.2005Ausstellung im Pavillon auf der Freundschaftsinsel Am Sonntag, dem 13.03.2005 um 11:00 Uhr eröffnet die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer im Pavillon auf der Freundschaftsinsel eine Ausstellung mit Arbeiten der Malerin und Architektin Brigitte Rusch. Die Künstlerin lebt und arbeitet seit 1999 in Potsdam. Ganz wichtig war der Architektin immer die Gestaltung der Gärten um die gebauten Häuser. Der Blick in den Garten, das Betreten des Gartens, die Begegnung mit der Natur ist eine Voraussetzung für das Wohlbefinden im Haus. In der Ausstellung sind 9 verschiedene...» mehr

112 | Landeshauptstadt begeht 60. Jahrestag der Befreiung, des Kriegsendes und der Potsdamer Konferenz

09.03.2005Die Landeshauptstadt Potsdam wird den 60. Jahrestag der Befreiung, des Kriegsendes in Europa und der Potsdamer Konferenz 1945 in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen begehen. „Im Mittelpunkt steht dabei eine möglichst differenzierte Auseinandersetzung mit der Geschichte, die den Versuch unternimmt, sich der historische Wahrheit anzunähern, ohne dabei die millionenfachen persönlichen Erfahrungen zu negieren. Gerade Potsdam bietet eine große Chance für eine solche Betrachtung, eine Stadt, die kurz vor Kriegsende schwere Zerstörungen erlebte, in der sich die Siegermächte aber auch auf die...» mehr

113 | 20 Jahre Zweigbibliothek Waldstadt

09.03.2005Die Zweigbibliothek „Pablo Neruda“ in der Waldstadt feiert am 15. März ihr 20jähriges Bestehen und lädt aus diesem Anlass zu einem vielfältigen Festprogramm ein. Die Zweigbibliothek versteht sich als kommunikativer und kultureller Treffpunkt für alle BürgerInnen des Wohngebietes. Mit einem Bestand von 25.000 Büchern und elektronischen Medien ist die Bibliothek ein modernes Informationszentrum im Stadtteil sowie ein Lernort für Schülerinnen und Schüler. Ein ausgewogenes Angebot an Belletristik, CD’s, DVD’s und Hobbyliteratur trägt dem Bedürfnis nach Unterhaltung und sinnvoller...» mehr

111 | Umbau der Nuthestraße L 40 einschließlich Humboldtbrücke

08.03.2005Die Umsetzung der Machbarkeitsstudie zur Umgestaltung der Nuthestraße und der Humboldtbrücke aus dem Jahr 2004 führte zu einer europaweiten Planungsausschreibung. An dem "Verhandlungsverfahren mit vorheriger Vergabebekanntmachung“ beteiligten sich bis 10. Dezember 2004 bundesweit 50 Ingenieurbüros und Bietergemeinschaften. Das Auswahlverfahren durch eine 5-köpfige Jury erfolgte in mehreren Verfahrensschritten. In einem ersten Schritt wurden sechs Büros zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Im Ergebnis einer erneuten Bewertung wurden dann 3 Büros zu einem Bietergespräch eingeladen. In einer...» mehr

110 | Neuer Friedhofswegweiser für die Landeshauptstadt Potsdam

08.03.2005Heute übergab Verlagsleiter Günter Meyer symbolisch das 1. Exemplar des neuen Friedhofswegweisers an die Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bauen Dr. Elke von Kuick-Frenz. Die Stadtverwaltung Potsdam hat in den letzten Monaten gemeinsam mit dem Mammut –Verlag Leipzig die 1. Auflage eines Friedhofswegweisers für die Landeshauptstadt erarbeitet. Der Wegweiser soll sowohl eine Hilfe für Hinterbliebene als auch ein Nachschlagewerk für interessierte Bürgerinnen und Bürgern sein. Dabei kann man sich über die Lage der Friedhöfe, die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Öffnungs-...» mehr

109 | Termine und Standorte für das Schadstoffmobil im März

07.03.2005Hegelallee/Lindenstraße 10.03.2005 09.00-09.30 Uhr Friedrich-Ebert-Straße/Behlertstraße 10.03.2005 09.40-10.10 Uhr Französische Straße/Posthofstraße 10.03.2005 11.00-11.30 Uhr Heilig-Geist-Straße/Seniorenwohnanlage 10.03.2005 11.40-12.10 Uhr Zum Kahleberg/Zum Jagenstein 10.03.2005 13.00-13.30 Uhr Heidereiterweg/Ravensbergweg 10.03.2005 13.40-14.10 Uhr Am Stadtrand/Drewitzer Straße 10.03.2005 15.00-15.30 Uhr Tiroler Damm/Unter den Eichen 10.03.2005 15.40-16.10 Uhr» mehr

108 | Neue Sammelbehälter für Alttextilien

07.03.2005Seit dem 01.03.2005 hat die Stadtverwaltung ein neues Unternehmen mit der Sammlung und Verwertung von Alttextilien und Altschuhen beauftragt. Neuer Partner der Stadt ist die Firma FWS GmbH & Co. KG mit Sitz in Bremen. Diese Firma verfügt über eine 38jährige Betriebserfahrung und erfasst jährlich bundesweit ca. 65.000 t Altkleidung und Altschuhe. Mit der Sammlung der Alttextilien beauftragte FWS eine Firma aus Großbeeren. Derzeit erfolgt die Aufstellung der Altkleidercontainer an den gewohnten 120 zentralen Containerstandorten im Stadtgebiet sowie an 16 Standorten in den neuen Gemeinden...» mehr

Seiten