Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

154 | Potsdam feiert 20 Jahre Städtepartnerschaft mit Jyväskylä (Finnland)

01.04.2005Oberbürgermeister Jann Jakobs stellt Jubiläumsprogramm vor Die Landeshauptstadt Potsdam feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft mit der finnischen Stadt Jyväskylä. Am 30. September 1985 wurde in Jyväskylä der Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Im Jubiläumsjahr soll der Partnerschaftsvertrag feierlich im Rahmen einer Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung am 30. September 2005, also taggenau zum 20-jährigen Jubiläum, erneuert werden. Jann Jakobs und sein Amtskollege, Stadtdirektor Markku Andersson, werden sich anlässlich des Besuchs einer Potsdamer...» mehr

153 | Verkehrsmeldungen:

01.04.2005Schmutzwasserverlegung Bahnhofstraße Für die Verlegung einer neuen Schmutzwasserleitung wird aufgrund der Mittellage der Leitung die Vollsperrung der Bahnhofstraße notwendig. Dafür kommt am Montag eine Fräse zum Einsatz, die die Fahrbahn von der Wendestelle an der Neuendorfer Straße bis zum Hans-Grade-Ring aufnimmt. Die Verlegung des neuen Schmutzwasserkanals erfolgt in mehreren Abschnitten unter Vollsperrung. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, dem 04.04.2005 und werden voraussichtlich bis zum 31.07.2005 andauern. Einlaufregulierung Am Neuen Garten Für die Einlaufregulierung Am Neuen Garten...» mehr

152 | Potsdam lernt von Florenz

01.04.2005Die Ergebnisse des Workshops zum Umbau der Humboldtbrücke liegen jetzt dem Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Bauen vor. Besondere Bedeutung hat dabei die attraktive architektonische Gestaltung der Brücke gegenüber dem Babelsberger Park und der Innenstadt. Erwähnt wurden auch die fehlenden Restaurants und die noch zu verbessernden Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum Ost und auf dem Areal der Schiffbauergasse. Stadtplaner und Brückenbauexperten werden deshalb vom 29. bis 30. April 2005 eine Arbeitsreise nach Florenz unternehmen, um dort die Bauakten der Ponte Vecchio zu studieren. Sie sollen...» mehr

151 | Neue Naturdenkmalverordnung vorbereitet

31.03.2005Für das Jahr 2005 beabsichtigt die Stadt Potsdam, eine Verordnung zur Festsetzung von Naturdenkmalen (ND) in der Stadt Potsdam zu erlassen. Durch die Naturdenkmalverordnung sollen 57 außergewöhnliche Einzelschöpfungen der Natur auf dem Gebiet der Stadt Potsdam unter einen besonderen Schutz gestellt werden,. Grundlage der Verordnung ist das Brandenburgische Naturschutzgesetz. Gleichzeitig sollen drei alte Beschlüsse bzw. Verordnungen über Naturdenkmale aufgehoben werden, um - die aus der DDR stammenden Naturdenkmalbeschlüsse den aktuellen naturschutzrechtlichen Bestimmungen anzupassen; - der...» mehr

150 | Tausend mal Friedrich Wilhelm I. - Internet-Gewinnspiel auf www.potsdam.de mit hoher Resonanz

31.03.2005Mehr als 1.000 richtige Antworten erreichten die Brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam auf die vom Bereich Marketing/Kommunikation ins Netz gestellte Frage, wem Potsdam das europaweit einzigartige Bauensemble, das Holländische Viertel, zu verdanken hat. Die Mails mit der richtigen Antwort König Friedrich Wilhelm I. oder Soldatenkönig kamen aus allen Teilen Deutschlands sowie aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Sogar aus Frankreich, Ungarn und Italien gingen Zuschriften ein. Nur 10 Einsender wollten das Holländische Viertel Friedrich II. zuordnen. „Mit einer großen...» mehr

149 | Bürgerreise in Potsdams Partnerstädte Bobigny, Opole, Perugia, Luzern und Jyväskylä

31.03.2005In diesem Jahr gibt es gleich fünf Bürgerreisen in die Partnerstädte Potsdams. Damit möchten die Partnerschaftsvereine und die Stadtverwaltung Potsdam die Städtepartnerschaftsbeziehungen der Landeshauptstadt Potsdam beleben. Für die Reise nach Perugia, Italien, und nach Luzern, Schweiz, sind bereits alle Plätze ausgebucht. Mit 30 Teilnehmern geht’s vom 3. bis zum 11. April in den italienischen Frühling in die Partnerstadt Perugia und 24 Potsdamerinnen und Potsdamer werden vom 23. bis 26. Juni ihren Aufenthalt am Vierwaldstätter See in Luzern genießen. Freie Plätze gibt es noch für die Reisen...» mehr

148 | Führung über die Schiffbauergasse am 2. April 2005

24.03.2005Zur nächsten Führung über das Areal der Schiffbauergasse laden die Stadtverwaltung Potsdam und Susanne K. Fienhold Sheen von VISIT POTSDAM am 2. April 2005 ein. Auf der größten Bau- und Schaustelle der Stadt gibt es viel Neues zu zeigen: Das VW-Designzentrum ist in Betrieb gegangen, der Uferstreifen rund um das neue Theater wurde vom Wildwuchs befreit, an der Schinkelhalle und den alten Pferdeställen am Schirrhof haben die Sanierungsarbeiten begonnen, und ein historischer Lastkahn hat angelegt, um den Potsdamern ab Mitte April als Restaurantschiff einen neuen gastlichen Ort mit Blick über den...» mehr

147 | Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Potsdam

24.03.2005Folgende Freiwillige Feuerwehren führen am Ostersamstag, dem 26. März 2005, in der Zeit von 16:30 bis max. 24:00 Uh an folgenden Standorten Osterfeuer durch: OT Neu Fahrland An der Birnenplantage (Am Kirchberg) OT Bornim Sportplatz Mitschurinstr. 1a OT Bornstedt Potsdamer Str. 194a (hinter dem Gerätehaus) OT Marquardt Badestelle am See OT Fahrland auf dem Sportplatz OT Sacrow Sportplatz Weinmeisterstr.» mehr

146 | Denkmalbereichssatzung "Berliner Vorstadt"

24.03.2005Der Bereich Untere Denkmalschutzbehörde hat auf der Grundlage des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung (DS-Nr. 03/SVV/0696) eine Satzung zum Schutz des Denkmalbereichs „Berliner Vorstadt“ der Landeshauptstadt Potsdam erarbeitet. Der Geltungsbereich der Satzung umfasst den größten Teil der Berliner Vorstadt zwischen dem Heiligen See und dem Jungfernsee bis zur Hans-Thoma-Straße. Ausgenommen sind Bereiche südlich der Hans-Thoma-Straße, die großflächig von Einzeldenkmalen eingenommen werden und der Bereich um die Schiffbauergasse. Die Abgrenzung berücksichtigt besonders auch die Tatsache...» mehr

145 | Ostertipp für Potsdamer und Besucher

24.03.2005Sollte über das Osterfest der Frühling streiken und der "Winter sich nicht in rauhe Berge zurückziehen", dann brauchen die Potsdamerinnen und Potsdamer, sowie Besucher nicht auf Frühlingsfreuden verzichten. Im Naturkundemuseum in der Breiten Straße 13 erwartet die Ausstellung "Erlebter Frühling 2005" ihre Gäste. Blühende Kirschbäume und allerhand Getier aus Garten, Flur und Heide geben schon jetzt einen Vorgeschmack auf das, was sich in den kommenden Wochen in der Natur entfalten wird. Besonders kleine Besucher werden ihren Spaß an den Frühlingsboten, dem Storch Rudi Rotbein, der...» mehr

Seiten