Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

299 | "Wie ein 11-jähriger in Babelsberg das Jahr 1945 erlebte"

10.06.2005- Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung „ Kohldampf und Bombentrichter. Potsdam 1945 – Tag um Tag“ - Am Donnerstag, dem 16. Juni um 18:00 Uhr hält Dr. Klaus Arlt in den Räumen des Potsdam-Museums in der Benkertstraße 3 einen Vortag darüber, wie ein 11-jähriger in Babelsberg das Jahr 1945 erlebte. Arlt ist Vorsitzender der Studiengemeinschaft Sanssouci e.V. und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Stadtgeschichte Potsdams. Als profunder Kenner betont er jedoch, dass sein Vortrag keine historische Abhandlung ist, sondern ein Bild aus kindlichem Erleben und Verhalten in...» mehr

298 | Vollsperrung Friedrich-Engels-Straße

10.06.2005Für die Verlegung der Schmutz-, Trink- und Regenwasserleitungen und die Herstellung der notwendigen Anschlüsse wird die Vollsperrung der Friedrich-Engels-Straße zwischen der Auffahrt Nuthestraße und Daimlerstraße notwendig. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, dem 14.06.2005 und werden voraussichtlich bis zum 30.09.2005 andauern. Der Verkehr wird über den Neuendorfer Anger umgeleitet.» mehr

297 | Madame Florale begrüßt jüngsten Sponsor im Rahmen der Teilnahme Potsdams am Europawettbewerb Entente Florale

10.06.2005Eine ganz besondere Aktion erfolgt am 11. Juni 2005 im Rahmen der Teilnahme Potsdams am Europawettbewerb Entente Florale am Übergang von der Straßenbahnhaltestelle zum Luisenplatz. Um 11.00 Uhr pflanzen junge Berliner Eltern zu Ehren ihrer fünf Monate alten Tochter Lilli Enrica einen Fliederstrauch. Carsten van den Berg, Vater der kleinen Erdbewohnerin, sagt: „Die Idee, unserer Tochter ein Bäumchen oder einen Strauch zu pflanzen, hatten wir schon sehr lange und sie ist natürlich auch nicht neu: Mein Vater hatte bereits in den 60-ziger Jahren die Idee, meinem Bruder und mir jeweils eine Blume...» mehr

296 | Straßensperrungen zum 2. Schlössermarathon

10.06.2005Am Sonntag, dem 12.06.2005 findet in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr der 2. Schlössermarathon statt. Aus diesem Grund kommt es im nördlichen Bereich der Stadt zu umfangreichen Straßensperrungen. Zur Laufstrecke gehören folgende, dann voll oder halbseitig gesperrte Straßen: Ribbeckstraße (Start), Potsdamer Straße, Amundsenstraße, Am Vogelherd, Esplanade, Am Pfingstberg, Höhenstraße (halbseitig), Böcklinstraße, Seestraße, Mangerstraße, Am Neuen Garten, Alleestraße (halbseitig), Russische Kolonie, Kiepenheuerallee (halbseitig) Georg-Herrmann-Allee (halbseitig), Schlegelstraße,...» mehr

295 | Unverständnis für Entscheidung der Deutschen Bahn

10.06.2005Aus der Presse erfuhr die Landeshauptstadt, dass zum Fahrplanwechsel, 12. Juni 2005, Potsdam nunmehr komplett vom ICE-Netz abgekoppelt wird. Oberbürgermeister Jann Jakobs hat in einem Brief an den Vorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Dr. Hartmut Mehdorn appelliert, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken. „Seit der Information in der Presse, gehen hier in meinem Büro diverse Anrufe und Protestschreiben von Bürgern der Landeshauptstadt Potsdam ein, die direkt von dieser Maßnahme betroffen sind.“, schrieb der Oberbürgermeister. Weiter heißt es: „Ich möchte hiermit mein Unverständnis zum...» mehr

294 | Städtepartnerschaftliche Kontakte zwischen Potsdam und Luzern vertiefen sich - Erfahrungsaustausch und Sportwettkämpfe

09.06.2005Neben den bereits bestehen Kontakten zwischen den Bürgerinnen und Bürgern der Landeshauptstadt Potsdam und Luzern gibt es neue Formen der Zusammenarbeit im Rahmen der noch jungen Städtepartnerschaft. Nachdem Mitte Mai Luzerner Sportfreunde nach Potsdam kamen, um sich mit ihren Potsdamer Freunden über Möglichkeiten eines gemeinsamen Jugendsportprojektes auszutauschen, war eine Potsdamer Delegation vom 2. bis 6. Juni 2005 zum Thema Kinder- und Jugendarbeit in Luzern. Während des Aufenthaltes der Luzerner Sportler in Potsdam wurde konkret verabredet, im Zweijahresrhythmus eine Sportveranstaltung...» mehr

293 | 10. Hoffest der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“

09.06.2005Am 11. Juni 2005 laden ab 14 Uhr die Städtische Musikschule „Johann Sebastian Bach“ und der Freundeskreises e.V. zum traditionellen Hoffest in den Innenhof des Hauptgebäudes Jägerstraße 3 – 4 ein. Vor 10 Jahren begann es als kleines Musikfest unter blühenden Birnenbäumen. Bald gewann das alljährlich gemeinsam von Musikschule und Förderverein ausgerichtete „Hoffest“ ein eigenes Profil. In einer bunten Mischung aus Klassik und Salonmusik, aus Jazz und Pop, aus szenischem Spiel und Tanz werden alle Altersgruppen an einem Samstagnachmittag von 14 bis 19 Uhr in das fröhliche Geschehen mit...» mehr

292 | Verkehrsmeldung: Havarie

08.06.2005Havarie Berliner Straße / Behlertstraße Für eine Havariebeseitigung in der Berliner Straße Ecke Behlertstraße ist seit heute Vormittag die Rechtsabbiegerspur in der Berliner Straße auf die Behlertstraße gesperrt. Da die Havariestelle bisher nicht genau lokalisiert werden kann, ist noch nicht abschließend geklärt wie lange die Maßnahme dauert. Seitens des Bauleiters wird vermutet, dass am Donnerstag voraussichtlich der Deckenschluss wieder hergestellt wird und damit spätestens Freitag wieder freie Fahrt besteht.» mehr

290 | Semmarit – umwerfend finnisch

07.06.2005Konzert in Potsdam am 17. Juni, 17:00 Uhr am Brandenburger Tor Was können 22 typische Finnen anstellen, wenn die deprimierende arktische Dunkelheit monatelang über sie herfällt? Nun gut, eigentlich ja so allerhand, aber das einzig Vernünftige schien einer Gruppe talentierter junger Männer aus Mittelfinnland zu sein, einen Chor zu gründen. Allerdings lief bei „Semmarit“ von Anfang an alles verkehrt herum. Die Sänger können beim Singen nicht still stehen, sie verwenden Scheinwerfer und Bühnennebel so ganz wie bei Rockkonzerten und schreiben sogar ihre eigene Musik - eben...» mehr

289 | Pierre-de-Coubertin-Gesamtschule erhält neuen Werkstattraum

07.06.2005Förderbescheid an Schulleiterin übergeben Heute übergab die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport Gabriele Fischer einen Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) über 18.000 Euro im Rahmen des Bundesinvestitionsprogramms „Zukunft, Bildung und Betreuung - Selbsthilfe" an die Schulleiterin der Pierre-de-Coubertin-Gesamtschule (39) am Stern Christiane Ohlert. "Ich freue mich, dass sich noch in diesem Jahr die Bedingungen für die praktische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler wesentlich verbessern werden. In Bildung investieren, heißt auch die späteren...» mehr

Seiten