Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen können per RSS-Feed abonniert werden. Mitteilungen aus den vorhergehenden Jahren können bei Bedarf im Bereich Presse und Kommunikation unter der Telefonnummer +49 331 289-1260 angefordert werden.

179 | Schließung des Bürgerservice und der Straßenverkehrsbehörde

12.04.2005Der Bürgerservice und die Straßenverkehrsbehörde (einschließlich Kfz- und Fahrerlaubnisbehörde) der Stadtverwaltung Potsdam haben am Montag, dem 18.04.2005 und am Dienstag, dem 19.04.2005 wegen planmäßiger Hardware-Umstellung und entsprechenden Wartungsarbeiten geschlossen. Ab Mittwoch, dem 20.04.2005 steht der Bürgerservice und ab Donnerstag, dem 21.04.2005 steht die Straßenverkehrsbehörde jeweils wieder ab 08.:00 Uhr wie gewohnt zur Verfügung.» mehr

178 | Städtepartnerschaft Potsdam-Bobigny

08.04.2005Konkrete Projekte verabredet Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs wird in den nächsten drei Wochen mit all den Gruppen und Einzelpersonen in Potsdam zusammen kommen, die Kontakte nach Bobigny unterhalten oder am Aufbau von Beziehungen in die französische Partnerstadt interessiert sind. Das Ziel dieses Gespräches besteht darin, die Kotakte zwischen Potsdam und Bobigny zu intensivieren. „Es ist wichtig, dass Potsdam Kontakte nach Frankreich unterhält und naheliegend, dazu die bestehende Städtepartnerschaft zu nutzen und diese zu aktivieren“, erläutert Potsdams Oberhaupt. An seinen Amtkollegen...» mehr

177 | Festkonzert zum Jubiläum der Musikschule

08.04.2005Der sich in diesem Monat zum zehnten Mal jährende Einzug der Städtischen Musikschule in das Gebäude der „Bach-Schule“ wird am Freitag, dem 15. April 2005 um 19 Uhr im Kammermusiksaal in der Jägerstraße 3-4 mit einem öffentlichen Festkonzert begangen. Es musizieren ehemalige Schüler sowie Preisträger des diesjährigen Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“. Vor zehn Jahren erfolgte am 03. April 1995 im Beisein des damaligen Kulturministers Reiche und Oberbürgermeisters Dr. Gramlich die offizielle und feierliche Einweihung des neuen Hauptgebäudes der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach...» mehr

176 | "Wir für Euch" - 24-Stunden-Lauffest und LOS - Messe zugunsten der Stiftung Altenhilfe

08.04.2005- Angebote für jung und alt laden zum Mitmachen und Schauen - „Wir für Euch“ – unter diesem Motto lädt die Landeshauptstadt Potsdam alle Laufbegeisterten am 13. und 14. Mai zugunsten der "Stiftung Altenhilfe Potsdam" in das Stadion Am Luftschiffhafen ein. "Jeder der sich für den guten Zweck engagieren will, ist willkommen. Man muss nicht Profi sein, um mit zu machen. Jede Runde zählt, egal wie schnell sie absolviert wird. Mitmachen kann auch der Opa, der Enkel oder die Mutti mit dem Kinderwagen. Für 1 Euro Startgeld kann jeder für einen guten Zweck laufen. Außerdem hat er die Chance, einen...» mehr

175 | Sperrung von Fahrspuren in der Zeppelinstraße

08.04.2005Auf Grund von Arbeiten am Gleisbett wird ab Montag, den 11.04.2005 bis voraussichtlich 19.04.2005 in der Zeppelinstraße zwischen Kastanienallee und der Einfahrt „art´otel“ die Sperrung von zwei Fahrspuren erforderlich. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen einspurig an der Baumaßnahme vorbeigeführt. Die Straßenverkehrsbehörde bittet darum, sich dem Bereich mit erhöhter Aufmerksamkeit zu nähern.» mehr

174 | Der Luftangriff auf Potsdam am 14. April 1945 - Diavortrag von und mit Hans-Werner Mihan -

08.04.2005Im Rahmen der Sonderausstellung „Kohldampf und Bombentrichter“ findet am 13. April 2005 um 18 Uhr in den Räumen des Potsdam-Museums ein Lichtbildervortrag zum Luftangriff auf Potsdam am 14. April 1945 von Hans-Werner Mihan statt. Der ehemalige Geschichtslehrer hatte den Bombenangriff auf die Stadt Potsdam 1945 selbst als junger Soldat erlebt und später viel über das Geschehen in dieser schicksalsschweren Nacht recherchiert. Nach eigenen Angaben wollte Hans-Werner Mihan so manche Legende ausräumen, die sich im Laufe der Zeit z.B. auch über die Zahl der Toten in dieser Nacht gebildet hatte...» mehr

173 | Schiffstaufe des Restaurantschiffs "John Barnett" an der Schiffbauergasse

08.04.2005Das neue Restaurantschiff an der Schiffbauergasse wird am Freitag, dem 08. April 2005 um 12.00 Uhr feierlich durch die Beigeordnete für Stadtentwicklung und Bauen Dr. Elke von Kuick-Frenz auf den Namen „John Barnett“ getauft. Ab 9. April hat das Restaurant dann täglich zwischen 10.00 und 24.00 Uhr geöffnet. Mit dem 115 Jahre alten Lastkahn, der in den letzten Monaten zu einem perfekt ausgestatteten schwimmenden Restaurant umgebaut wurde, geht die erste Vollgastronomie am Integrierten Kultur- und Gewerbestandort Schiffbauergasse für alle Gäste und Besucher des Areals in Betrieb. Die...» mehr

172 | Finnischer Spitzenautor kommt nach Potsdam

08.04.2005Lesung mit Petri Tamminen in der Stadt- und Landesbibliothek In Finnland gehört Petri Tamminen zu den Spitzenautoren der Gegenwartsliteratur. Eine finnische Pressestimme über ihn: „Tamminen kann Sätze schreiben, die unmittelbar den Lachnerv treffen und den unvorbereiteten Leser unter Umständen vom Stuhl werfen. Doch schon der nächste Satz kann durch seine Schönheit innehalten lassen, durch seine Innigkeit zum Schweigen bringen.“ Nach seinem, von Lesern und Kritik gleichermaßen hochgelobten Buch „Der Eros des Nordens“, ist vor kurzem sein Zweitwerk „Verstecke“ im Suhrkamp Verlag erschienen (...» mehr

171 | Entente Florale 2005 - Potsdam blüht auf - Der Frühling zieht ein

06.04.2005Inselgärtner Jörg Näthe hat zusammen mit seinem Team insgesamt 28.000 farbige Frühblüher gepflanzt. Sie verwöhnen das Auge von Bewohnern und Besuchern der Stadt unter anderem auf der Freundschaftsinsel und vor dem Stadthaus. Weitere 1.200 Vergissmeinnicht, 1.070 Gänseblümchen sowie 3.400 blaue Hornveilchen kamen gestern und heute in den Boden, um die zusätzlichen Schmuckbeete am Alten Markt, am Brandenburger Tor, am Stadtkanal, am Bassinplatz sowie vor der Markthalle zu schmücken. Auf diesen Beeten entfalten auch die im vergangenen Herbst gesetzten Zwiebelgewächse die ersten Blüten. „Am Ende...» mehr

170 | Erweiterung des Generalbeleuchtungsplanes der Landeshauptstadt

06.04.2005Der Oberbürgermeister wird den Stadtverordneten am 4. Mai 2005 empfehlen, den 1994 gefassten Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zum Generalbeleuchtungsplan auf die Ortsteile Groß Glienicke, Neu Fahrland, Fahrland – Kartzow - Krampnitz, Satzkorn, Marquardt, Golm, Grube und Uetz/Paaren zu erweitern. Mit der Erweiterung des Generalbeleuchtungsplanes der Stadt Potsdam wird eine verbindliche Arbeitsgrundlage geschaffen, die sicherstellt, dass sich die ausgewählten Leuchten der öffentlichen Straßenbeleuchtung im Einklang mit der Gestaltung des öffentlichen Straßenraumes befinden. So wird man...» mehr

Seiten