Naturdenkmäler

Die 57 Naturdenkmäler (nach § 28 BNatSchG) in der Landeshauptstadt Potsdam sind geschützt aufgrund der Schönheit, Eigenart, Seltenheit und aus landeskundlichen Gründen. Es sind 53 Gehölze und 4 Findlinge. (in der Übersicht Nr. 9, 18, 25 und 55, die Nr. 30 ist nicht vergeben) Die Gehölze Nr. 23, 43 und 46 wurden wegen Verkehrssicherheit gefällt.

Die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam hat in ihrer Sitzung am 2. November 2005 die Verordnung zur Festsetzung von Naturdenkmalen (ND) in der Stadt Potsdam vom 21. November 2005 beschlossen.

Sie wurde im Amtsblatt 14/2005 für die Landeshauptstadt Potsdam vom 1. Dezember 2005 veröffentlicht.

Naturdenkmal Nr. 21 Stiel-Eichen der "Angermanns Remise“

Die Stiel-Eichen (Quercus robur) befinden sich als Teil der ehemaligen "Angermanns Remise" beidseitig der Straße Esplanade auf mehr als 7.000 m².» mehr

Naturdenkmal Nr. 22 Rotbuche in der Nauener Vorstadt

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) befindet sich in der Puschkinallee 17, nordöstlich der "Villa Gericke".» mehr

Naturdenkmal Nr. 23 Kaukasische Flügelnuß in der Nauener Vorstadt

Die Kaukasische Flügelnuß (Pterocaria fraxinifolia) befand sich in der Großen Weinmeisterstraße 48, unterhalb des Pfingstberges. Der Baum mußte im Jahre 2005 wegen stark eingeschränkter Verkehrssicherheit gefällt werden.» mehr

Naturdenkmal Nr. 24 Sommer-Linde in der Nauener Vorstadt

Die Sommer-Linde (Tilia platyphyllos) befindet sich im Parkbereich der Großen Weinmeisterstraße 53.» mehr

Naturdenkmal Nr. 25 Findling nahe der Pappelallee

Dieser Findling, der sog. Wildschweinstein, ist ein biotitreicher Granit mit zentimetergroßen Feldspatkristallen und befindet sich in der Eduard-Engel-Straße, westliche Straßenseite, zwischen Jakob-von-Gundling-Straße und Haus 4.» mehr

Naturdenkmal Nr. 26 Apfelbaum in der Alexandrowka

Der Apfelbaum (Malus x domestica), Sorte "Borsdorfer Renette", befindet sich in der Russischen Kolonie Alexandrowka, etwa 60 m östlich des zentralen Wegekreuzes.» mehr

Naturdenkmal Nr. 27 Kaukasische Flügelnuß in der Berliner Vorstadt

Die Kaukasische Flügelnuß (Pterocaria fraxinifolia) befindet sich in der Berliner Straße 52, im Gartenbereich des Grundstückes hinter dem Haus. (fremdländischer Baum)» mehr

Naturdenkmal Nr. 28 Winter-Linde in der Hebbelstraße

Die Winter-Linde (Tilia cordata) befindet sich in der Hebbelstraße 37, auf dem Grundstück hinter dem Haus.» mehr

Naturdenkmal Nr. 29 Stiel-Eiche auf dem Gelände der Schiffbauergasse

Die Stiel-Eiche (Quercus robur) befindet sich in der Berliner Straße 28, auf dem Gelände der Schiffbaugasse, nahe Havelufer.» mehr

Naturdenkmal Nr. 31 Säulen-Eiche auf dem Bassinplatz

Die Säulen-Eiche (Quercus robur 'Fastigiata') befindet sich auf dem Bassinplatz, im nordöstlichen Bereich. Diese Eiche ist mehr als 300 Jahre alt und hat mit zunehmenden Alter Ihr Aussehen im Kopfbereich verändert.» mehr

Seiten