Naturdenkmäler

Die 57 Naturdenkmäler (nach § 28 BNatSchG) in der Landeshauptstadt Potsdam sind geschützt aufgrund der Schönheit, Eigenart, Seltenheit und aus landeskundlichen Gründen. Es sind 53 Gehölze und 4 Findlinge. (in der Übersicht Nr. 9, 18, 25 und 55, die Nr. 30 ist nicht vergeben) Die Gehölze Nr. 23, 43 und 46 wurden wegen Verkehrssicherheit gefällt.

Die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam hat in ihrer Sitzung am 2. November 2005 die Verordnung zur Festsetzung von Naturdenkmalen (ND) in der Stadt Potsdam vom 21. November 2005 beschlossen.

Sie wurde im Amtsblatt 14/2005 für die Landeshauptstadt Potsdam vom 1. Dezember 2005 veröffentlicht.

Naturdenkmal Nr. 11 Gemeine Kiefer bei Sacrow

Die Gemeine Kiefer (Pinus sylvestris) steht im Königswald nordöstlich von Sacrow, etwa zwischen Weinberg und Fuchsberge.» mehr

Naturdenkmal Nr. 12 Stiel-Eichen in Sacrow

Die drei Stiel-Eichen (Quercus robur) befinden sich in Sacrow, westlich des Weinmeisterweges, hinter den Grundstücken am Waldrand.» mehr

Naturdenkmal Nr. 13 Stiel-Eiche in Sacrow

Die Stiel-Eiche (Quercus robur) befindet sich in Sacrow, Krampnitzer Straße 17, am Ufer des Sacrower Sees.» mehr

Naturdenkmal Nr. 14 Stiel-Eiche in Sacrow

Die Stiel-Eiche (Quercus robur) befindet sich in Sacrow, Krampnitzer Straße, etwa gegenüber der Einfahrt Fährstraße.» mehr

Naturdenkmal Nr. 15 Stiel-Eiche im Schloßpark Sacrow

Die Stiel-Eiche (Quercus robur) befindet sich im nördlichen Bereich des Schlossparkes Sacrow.» mehr

Naturdenkmal Nr. 16 Rotbuche bei Sacrow

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) befindet sich westlich von Sacrow im Königswald.» mehr

Naturdenkmal Nr. 17 Flatter-Ulme bei Golm

Die Flatter-Ulme (Ulmus laevis) steht am Mitteldamm, nördlich von Golm, am nördlichen Wegrand auf landwirtschaftlicher Nutzfläche, etwa 500m westlich von der Chaussee nach Bornim.» mehr

Naturdenkmal Nr. 18 Findling in Bornstedt

Dieser Findling ist ein Biotit-Gneis aus Hornblende-Granit und befindet sich auf einer Straßengrünfläche am Fliederweg 6e.» mehr

Naturdenkmal Nr. 19 Stiel-Eichen am Jungfernsee

Die drei Stiel-Eichen (Quercus robur) befinden sich am am westlichen Jungfernseeufer, nahe der wiedererrichteten "Villa Jacobs".» mehr

Naturdenkmal Nr. 20 Gemeine Eibe in der Nauener Vorstadt

Die Gemeine Eibe (Taxus baccata) befindet sich in der Großen Weinmeisterstraße 42.» mehr

Seiten