Menschen mit Behinderung | Inklusion

Wheelmap - rollstuhlgerechte Orte finden

Wheelmap.org ist eine Online-Karte für rollstuhlgerechte Orte. Jeder kann ganz leicht über die Internetseite oder über eine App für IOS und Android Orte finden, eintragen und verändern.» mehr

AWO Inklusionslots*innen

Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung, die auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind.» mehr

„Menschen mit Behinderung müssen zahlreiche Hürden überwinden“

Die Behindertenbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam, Dr. Tina Denninger, äußert sich zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai.» mehr

Pflegestützpunkt Potsdam

Im Potsdamer Pflegestützpunkt werden Sie rund um das Thema Pflege informiert, beraten und unterstützt . Die Beratung erfolgt kostenlos .» mehr

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®)

Das Beratungsangebot der EUTB® richtet sich an alle Menschen mit Behinderung und drohenden dauerhaften Gesundheitseinschränkungen sowie deren Angehörige, Begleitpersonen und Fachkräfte . Die Beratung ist kostenlos und erfolgt unabhängig (zum Beispiel von Leistungsträgern), das heißt sie orientiert sich ausschließlich am Bedarf und Interesse der Ratsuchenden.» mehr

Beratungstelefon Pflege in Not Brandenburg

Sie benötigen ein offenes Ohr, weil Sie über die Pflegesituation sprechen möchten? Sie benötigen Hilfe bei der Klärung von Konflikten mit anderen an der Pflege Beteiligten (z.B. Pflegekräfte)? Sie möchten über Ihre Sorgen und Nöte sprechen? Das Beratungstelefon bietet Ihnen Beratung und Unterstützung in schwierigen Pflegesituationen an. Telefonnummer: 0800 – 265 55 66» mehr

Allgemeiner Behindertenverband Land Brandenburg e. V. (ABB)

Der Verband (ABB) ist eine Selbsthilfe-Organisation. Wir helfen Menschen mit Behinderungen, damit sie ihre Probleme lösen können.» mehr

Das bundesweite Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen": Ein Angebot auch für Frauen mit Behinderungen

Frauen mit Behinderung erleben zwei- bis dreimal häufiger sexualisierte Gewalt und doppelt so häufig körperliche Gewalt als der weibliche Bevölkerungsdurchschnitt. Das Hilfetelefon richtet sich mit seinem barrierefreien Beratungsangebot ausdrücklich auch an Frauen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen. Kostenlose Rufnummer 08000 116 016 - 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar.» mehr

Social Media Kanäle von der Beauftragten für Menschen mit Behinderung

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Dr. Tina Denninger, ist auf folgenden Social Media Kanälen zu finden: Twitter: Tina Denninger Instagram: tinadenninger» mehr

Mobilität für alle

Seit dem 8. März 2021 können alle Menschen, die auf ihren Wegen zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Bus oder Bahn Diskriminierung erlebt haben, unter " Mobilität für alle " über ihre Erfahrungen berichten.» mehr

Seiten