Kinder- und Jugendinteressen

UN-Welt-Mädchentag in Potsdam

Am 11. Oktober wurde in Potsdam erneut der Welt-Mädchentag gefeiert. Unter dem Motto „Mädchen ans Steuer“ fand am Sonntag eine Fahrrad-Demo statt. Start war um 15 Uhr am Potsdamer Hauptbahnhof. Abends wurde das Nauener Tor in Regenbogenfarben angestrahlt.» mehr

Koordinatorin für Kinder- und Jugendinteressen zum Weltkindertag

Anlässlich des heutigen Weltkindertages ruft die Koordinatorin für Kinder- und Jugendinteressen der Landeshauptstadt Potsdam, Stefanie Buhr, dazu auf, die Bedürfnisse der Kleinsten und Schwächsten in der Gesellschaft zu achten. Insbesondere arme und von Armut bedrohte Kinder gelte es besonders zu fördern und zu unterstützen.» mehr

Internationalen Tag der Jugend - 12. August 2020

Stefanie Buhr, die Koordinatorin für Kinder- und Jugendinteressen der Landeshauptstadt Potsdam, richtet sich in einem Offenen Brief zum Tag der Jugend an alle Jugendlichen Potsdams.» mehr

Jugendliche beteiligen sich am Integrierten Stadtentwicklungskonzept

„Wie soll Potsdam in Zukunft aussehen?“ – Mit dieser Fragestellung befassten sich Jugendliche aus verschiedenen Schulen und Stadtteilen Potsdams im Rahmen eines Workshops am 24. Februar 2020 einen Nachmittag lang im Rathaus der Landeshauptstadt Potsdam.» mehr

30 Jahre UN-Kinderrechte – Potsdam macht mit!

Am 20. November 2019 wird die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Anlässlich dieses wichtigen Jubiläums möchte die Landeshauptstadt Potsdam, gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, durch besondere Aktionen auf die geltenden Kinderrechte aufmerksam machen.» mehr

Stefanie Buhr vertritt Kinder- und Jugendrechte in Potsdam

Seit 1. Oktober hat die Landeshauptstadt Potsdam eine Koordinatorin für Kinder- und Jugendinteressen: Stefanie Buhr unterstützt die Landeshauptstadt bei der Anwendung der UNKinderrechtskonvention.» mehr

AKTIONSPLAN kinder- und jugendfreundliche Kommune 2017 bis 2020

Am 5. Juli 2017 beschlossen die Stadtverordneten für die Landeshauptstadt Potsdam den AKTIONSPLAN Kinder- und jugendfreundliche Kommune, der nun in die Umsetzungsphase geht. Sie finden ihn im Anhang.» mehr