Inklusion | Teilhabeplan

"Teilhabe für Alle!" - Vision für die Landeshauptstadt Potsdam

Jeder Mensch, egal ob mit oder ohne Behinderung, hat laut der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen das Recht, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können und als selbstverständlicher Teil der Gesellschaft anerkannt zu werden. Dieser Inklusionsgedanke, diese Vision gesellschaftlicher Akzeptanz, Wertschätzung und Teilhabe aller Menschen in ihren Individualitäten, Möglichkeiten und Fähigkeiten, soll in der Landeshauptstadt Potsdam Realität werden. Es soll die Gesellschaft sein, die ihre Strukturen an Menschen mit Behinderung anpasst und nicht umgekehrt. Mit dem Teilhabeplan hat die Landeshauptstadt Potsdam ein umfassendes Maßnahmenpaket entwickelt, um ihre Vision verwirklichen zu können. Zur nachhaltigen Umsetzung des Teilhabeplanes wurde dafür das Inklusionsgremium von der Landeshauptstadt Potsdam ins Leben gerufen, das den Prozess in den nächsten Jahren steuern und begleiten wird.

Lokaler Teilhabeplan 2.0 der Landeshauptstadt Potsdam

Die Landeshauptstadt Potsdam veröffentlicht die Fortschreibung des Lokalen Teilhabeplans 2.0.» mehr

Umfragen zu Sportangeboten für Menschen mit Behinderung

Das Ergebnis der Umfrage ist zum Herunterladen unter "Downloads" zu finden.» mehr

Fortschreibung „Mitdenken. Mitreden. Mitgestalten. Teilhabeplan 2.0“

Vorstellung der ersten Ergebnisse der Zukunftskonferenz „Mitdenken. Mitreden. Mitgestalten. Teilhabeplan 2.0“. Bei Interesse senden Sie bitten den ausgefüllten Antwortbogen bis zum 1. September an die angegebene Adresse.» mehr

Zwischenbericht zur Umsetzung des Lokalen Teilhabeplans der Landeshauptstadt Potsdam

Die Landeshauptstadt Potsdam hat den ersten Zwischenbericht zur Umsetzung des Lokalen Teilhabeplans der Landeshauptstadt Potsdam veröffentlicht.» mehr

Lokaler Teilhabeplan der Landeshauptstadt Potsdam

Im November 2010 hat die SVV beschlossen, einen Lokalen Teilhabeplanes zu erstellen (10/SVV/0759). Dieser konnte in einem intensiven zweijährigen Prozess unter breiter Beteiligung unterschiedlicher Akteure, auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention und dem Behindertenpolitischen Maßnahmenpaket des Landes Brandenburg, im Jahr 2012 fertiggestellt werden.» mehr

Inklusionsgremium - Umsetzung des Lokalen Teilhabeplanes der Landeshauptstadt Potsdam

Das Inklusionsgremium wird in seiner Steuerungsrolle den umfassenden Umsetzungsprozess des Lokalen Teilhabeplanes der Landeshauptstadt Potsdam in den kommenden Jahren begleiten.» mehr

Behindertenpolitisches Maßnahmenpakat des Landes Brandenburg

Mit dem Behindertenpoltischen Maßnahmenpaket wird der Anspruch "Alle inklusive in Brandenburg" verfolgt. Das Maßnahmenpaket ist ein wichtiges und praktisches Handlungsinstrument, um diesem Anspruch gerecht zu werden.» mehr

UN-Behindertenrechtskonvention

Das Übereinkom­men über die Rechte von Men­schen mit Behin­derun­gen (UN-Behindertenkonvention) ist ein Menschenrechtsübereinkommen der Vereinten Nationen, das im Jahr 2006 von der Gen­er­alver­samm­lung der Vere­in­ten Natio­nen beschlossen worden, 2008 in Kraft getreten und 2009 in Deutschland ratifiziert worden ist.» mehr