Hinweise für Einwohner

Diese Seiten vermitteln Informationen zu den Themen der Umwelt die Sie in der Stadt direkt betreffen. Von der Ambrosia Pflanze, dem Eichenprozessionsspinner, dem Verlauf von Flugrouten bis zum Winterdienst vermittelt diese Seite Informationen und Ansprechpartner.

Hier gelangen Sie zu den Dienstleistungen.

Neubürgerbroschüre

Die Landeshauptstadt Potsdam hat eine neue Broschüre mit praktischen Informationen für Neubürgerinnen und Neubürger aufgelegt. Sie liegt ab sofort in den Willkommenstüten im Bürgerservice für alle, die sich neu in Potsdam anmelden, sie ist aber auch online abrufbar und kann bestellt werden.» mehr

Ambrosia

Gartenbesitzer sollten kontrollieren, ob sich bei Ihnen Ambrosia-Pflanzen angesiedelt haben. Im Zeitpunkt Juni/ Juli beginnt die hoch allergene Pflanze, die auch Taubenkraut genannt wird, zu blühen.» mehr

App der Stadtwerke Potsdam

Wer in Potsdam bestens informiert sein will, bekommt jetzt alle Informationen mit der „Echt Potsdam“-App geliefert.» mehr

Artenschutz

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum besonderen Artenschutz.» mehr

Autowaschen auf öffentlichem Straßenland

Eine Reinigung des Fahrzeuges sollte in einer Waschanlage erfolgen. Dort wird das Waschwasser mit Abscheidern und Wasseraufbereitungsanlagen behandelt und gereinigt.» mehr

Baumpilze & Totholz

Pilze bestehen aus ein- oder mehrzelligen Pilzfäden (Hyphen). Mit den Pilzfäden dringt der Pilz in das Holz ein und entzieht ihm Nährstoffe, die der Pilz ebenfalls benötigt.» mehr

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners erfolgt in der Landeshauptstadt weitestgehend ohne Einsatz von Insektiziden. Bei Bedarf werden die Nester manuell abgesaugt - die Pro Potsdam sprüht an einigen Stellen Dipel ES.» mehr

Eisflächen auf Gewässern

Grundsätzlich sind die Verbotsschilder zu beachten. Aktuelle Informationen zum Betreten von Eisflächen erhalten Sie in den Wintermonaten auf der Webseite der Polizei Land Brandenburg.» mehr

Energieausweis

Energieausweise haben zum Ziel, die energetischen Eigenschaften von Gebäuden transparent und damit besser vergleichbar zu machen. Der Energieausweis dient außerdem dazu, bestehende Defizite bei den energetischen Eigenschaften von Gebäuden aufzudecken und die Modernisierung dieser zu fördern.» mehr

Hinweise zur Eigenkompostierung

Der Vorteil der Eigenkompostierung liegt nicht nur in der Reduzierung des privaten Abfallaufkommens, sondern auch in der Produktion seines eigenen hochwertigen Düngers zur Bodenverbesserung, wenn die richtigen Stoffe zum Einsatz kommen.» mehr

Seiten