Geschlechtergerechtigkeit

"Gehen oder Bleiben?" - Das Motto der 32. Brandenburgischen Frauenwoche 2022 steht

Der Frauenpolitische Rat Land Brandenburg e. V. hat das Motto der 32. Brandenburgischen Frauenwoche 2022 bekannt gegeben. Mit dem Motto "Gehen oder Bleiben?" stellt der Beirat der Brandenburgischen Frauenwoche die Frage zur Diskussion, wie wir leben wollen und was wir dafür brauchen. Die Auftaktveranstaltung der nächsten Brandenburgischen Frauenwoche ist am 3. März 2022 in Schwarzheide (Lausitz) geplant. Die Handreichung sowie Informationen zu Förderanträgen finden Sie hier.» mehr

Einladung zum Festival der Frauen: 30+1 bewegende Jahre Autonomes Frauenzentrum Potsdam e. V.

Mit dem Festival der Frauen feiert das Autonome Frauenzentrum am 18. September ab 18 Uhr in der Schinkelhalle seinen 30+1. Jahrestag. Seit 1990 ist das Frauenzentrum im Potsdamer Stadtgeschehen als fester Akteur etabliert, der die Interessen von Frauen vertritt.» mehr

"Zwischen den Welten: Von Macht und Ohnmacht im Iran"

Buchvorstellung und Lesung mit Natalie Amiri, in der Stadt und Landesbibliothek Potsdam, im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche 2021.» mehr

Entdeckungstour durch das Land Brandenburg zum Jahresmotto der Brandenburgischen Frauenwoche 2021 „Superheldinnen am Limit“

Die Potsdamer Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth lädt Potsdamer Frauen am Sonntag, 22. August 2021, auf eine Entdeckungstour durch das Land Brandenburg ein. Anmeldungen sind bis 2. August 2021 möglich.» mehr

Aus der 31. Brandenburgischen Frauenwoche wird das Frauenjahr

Die unterschiedlichen Veranstaltungsformate zur 31. Brandenburgischen Frauenwoche zeigen den Ideenreichtum, mit denen die Frauenorganisationen in Potsdam der Pandemie trotzen. In diesem Jahr wird die Frauenwoche sogar zum Frauenjahr und endet erst am 10. Dezember 2021.» mehr

Social-Media-Kanäle der Gleichstellungsbeauftragten

Die Gleichstellungsbeauftragte, Martina Trauth, ist auf folgenden Social Media Kanälen zu finden: Twitter: Martina Trauth Facebook: Martina Trauth Instagram: martina_trauth» mehr

Equal Pay Day 2021: Gleichstellungsbeauftragte zum Internationalen Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Am heutigen Mittwoch, 10. März, ist Equal Pay Day 2021. Der Equal Pay Day (EPD) ist ein internationaler Aktionstag, der auf den existierenden „Gender Pay Gap“ aufmerksam macht. Damit ist die Differenz zwischen den durchschnittlichen Bruttostundenlöhnen aller beschäftigten Frauen und denen aller beschäftigten Männern in einem Land gemeint.» mehr

Internationaler Frauentag

Der Internationale Frauentag ist besonderer Anlass, frauenpolitische Errungenschaften und Entwicklungen ins Bewusstsein zu bringen. Aufgrund der Corona-Pandemie kann in diesem Jahr keine Festveranstaltung in der Landeshauptstadt Potsdam stattfinden. Dank vieler engagierter Akteur*innen gibt es jedoch ein vielfältiges und spannendes Programm für die Potsdamer Frauenwochen.» mehr

„Superheldinnen am Limit“ – 31. Brandenburgische Frauenwoche

Die Potsdamer Frauenwochen stehen in diesem Jahr unter den besonderen Bedingungen der Corona Pandemie. Die alljährliche Festveranstaltung zum Internationalen Frauenkampftag muss dieses Jahr leider ausfallen.» mehr

Videobotschaft der Gleichstellungsbeauftragten zum Valentinstag

In einer Videobotschaft in den sozialen Medien zum Valentinstag ruft die Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth, Nachbarinnen, Freunde, Verwandte, Arbeitskolleginnen dazu auf, besser hinschauen, sobald sie merken, dass sich in Familien Konflikte anbahnen.» mehr

Seiten