Geschlechtergerechtigkeit

100 Jahre Frauenwahlrecht

Die Ausstellung über den langen Weg zum Frauenwahlrecht kann vom 1. März bis 26. Mai 2019 in der Dortustraße 22 im Eiscafé Evas Sünde besichtigt werden.» mehr

Am Herzen wird der kleine Unterschied gefährlich!

Ergebnisse des 4. Potsdamer Frauentalk mit dem Thema Gendermedizin: Das langfristige politische Ziel ist die Etablierung einer individualisierten Medizin. Hierzu sind zunächst einmal die Unterscheidung zwischen den Geschlechtern und die Berücksichtigung des Alters unabdingbar.» mehr

Entgeltgleichheitsgesetz für mehr Transparenz beim Gehalt?

Mit dem Entgelttransparenzgesetz vom 30. Juni 2017, dem sogenannten Entgeltgleichheitsgesetz haben Angestellte seit Anfang 2018 einen Auskunftsanspruch über das Bruttojahresentgelt vergleichbarer Kollegen des anderen Geschlechts.» mehr

Landesgleichstellungsbeauftragte übergibt zusammen mit Martina Trauth Büchertasche „Vielfalt leben“

Am 7. Juni 2018 überreichte die Landesgleichstellungsbeauftragte Monika von der Lippe, in Begleitung von Martina Trauth, der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) eine Büchertasche mit dem Titel „Vielfalt leben“.» mehr

Oberbürgermeister eröffnet Festveranstaltung zum Frauentag

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat am Donnerstag die zentrale Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag in Potsdam eröffnet. „In unserer Stadt gibt es eine lange Tradition, den 8. März als Frauentag zu begehen und die begleitende Frauenwoche aktiv zu gestalten.» mehr

Rückblick zur Frauen After Work Lounge im Frauenzentrum am 8. März 2017

Mehr als 50 Frauen sind am 8. März, den Internationalen Frauentag, zur Frauen After Work Lounge ins Frauenzentrum Potsdam gekommen, um einen kulturellen und auch politischen Nachmittag zu erleben. Die Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth-Koschnick hielt die Begrüßungsrede.» mehr

Alle Jungen und Mädchen haben Rechte

Die Broschüre vermittelt Jungen und Mädchen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund Informationen über ihre Rechte und gibt zugleich Orientierung über gesellschaftlich anerkannte Normen.» mehr

Online-Petition Fair-Pay

Die Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth-Koschnick unterstützt mit ihrer Unterschrift die Online-Petition Fair-Pay mit dem Ziel der Entgeltgleichheit und hofft, dass sich auch viele Potsdamerinnen und Potsdamer an der Aktion beteiligen.» mehr

Potsdam bricht das Schweigen!

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November 2015 unterstützt das Büro für Chancengleichheit und Vielfalt die bundesweite Aktion „Wir brechen das Schweigen!“ des Hilfetelefons.» mehr

Internationaler Austausch zu Gleichstellungsfragen

Am 11. November 2015 empfing die Referentin für das Thema Gleichstellung, Sandra König, eine Gruppe von US-amerikanischen und kanadischen Expertinnen und Experten, um sich über familien- und geschlechterpolitische Themen auszutauschen.» mehr

Seiten