Bürgerbeteiligung

Das Verhältnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ist von einem Wandel betroffen. Immer mehr Menschen entwickeln den Wunsch nach persönlicher Mitwirkung und nach aktiver Gestaltung ihres direkten Lebensumfeldes. Sie wollen sich engagieren und an den Entscheidungen in ihrer Stadt und ihrem Stadtteil beteiligen. Die Landeshauptstadt Potsdam bietet verschiedene Möglichkeiten der Mitsprache.

Abonnieren Sie hier regelmäßige Informationen zur Bürgerbeteiligung in Potsdam. Um den Newsletter zur Bürgerkommune und zum Bürgerhaushalt Potsdam zu erhalten oder abzubestellen, senden Sie uns einfach Ihre Email-Adresse an Buergerkommune@Rathaus.Potsdam.de.

Aktuelle Informationen finden Sie unter: Buergerbeteiligung.Potsdam.de

Wahlhelfer Bundestagswahl 2017

Die Landeshauptstadt Potsdam sucht für die Bundestagswahl am 24. September 2017 rund 1000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.» mehr

Maerker Potsdam: Das Online-Portal zur Mitteilung von Missständen und Infrastrukturproblemen

Bei "Maerker Potsdam" können Missstände oder Infrastrukturprobleme gemeldet werden - zum Beispiel Schlaglöcher, wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen oder defekte Straßenlaternen.» mehr

Stadtwerke befragen zur Nachhaltigkeit

Die Stadtwerke Potsdam führen eine Online-Befragung zum Thema Nachhaltigkeit durch. Kunden können dabei bspw. beantworten, wie wichtig ihnen der Ausbau von Angeboten für Elektromobilität ist. Die Umfrage läuft bis 31. August 2017.» mehr

Runder Tisch Stadtbild etabliert

Brandenburgs Landeshauptstadt hat seit Montag, den 12. Juni 2017 einen „Runden Tisch Stadtbild“. Oberbürgermeister Jann Jakobs hatte zu einer Abstimmungsrunde eingeladen, um die Vorschläge der Verwaltung zum SVV-Beschluss Sauberkeitskampagne zu besprechen.» mehr

Bürgerschaftliches Engagement in der Grünpflege

Einen neuen Flyer zum Thema ‘Bürgerschaftliches Engagement – Gestaltung und Pflege von Straßengrün in Potsdam‘ hat die Landeshauptstadt herausgegeben. Im Verlauf des vergangenen Jahres hatten zwei Projekte bei der Pflege und der Gestaltung öffentlichen Grüns starke Beachtung gefunden.» mehr

Bestes Integrationsprojekt in Potsdam gesucht

Zum 13. Mal wird in diesem Jahr der Integrationspreis der Landeshauptstadt Potsdam ausgeschrieben. Darüber informierte am Freitag Oberbürgermeister Jann Jakobs gemeinsam mit der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Birgit Müller, und Diana Gonzalez Olivo, Vorsitzende des Migrantenbeirates.» mehr

Öffentliche Auslegung der Werbesatzung Teilbereich "Nördliche Vorstädte, Bornstedt und Bornstedter Feld" 1. Änderung

Öffentliche Auslegung der Werbesatzung Teilbereich "Nördliche Vorstädte, Bornstedt und Bornstedter Feld" 1. Änderung vom 07. Juli 2017 bis 31. August 2017» mehr

Förderwettbewerb: "Gemeinsam für Potsdam"

Die Pro Potsdam unterstützt Vereine, Initiativen und Projekte. Für das Jahr 2018 stehen dabei insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung. Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen. Nun findet noch bis zum 17. September die Online-Abstimmung statt.» mehr

Verkehrsberuhigung für das Wohnquartier Bertha-von-Suttner-Straße

Am Donnerstagabend hat die Landeshauptstadt Potsdam in einer öffentlichen Veranstaltung über verschiedene Varianten zur Verkehrsberuhigung für das Wohnquartier Behlertstraße, Eisenhartstraße, Hebbelstraße und Bertha-von-Suttner-Straße informiert.» mehr

Potsdamer Mitte: Verwaltungsgericht lehnt Klage der Bürgerinitiative ab

Das Verwaltungsgericht Potsdam hat heute die Klage der Bürgerinitiative gegen die Landeshauptstadt Potsdam zum Bürgerbegehren „Kein Ausverkauf der Potsdamer Mitte“ abgelehnt.» mehr

Seiten