Bürgerbeteiligung

Das Verhältnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ist von einem Wandel betroffen. Immer mehr Menschen entwickeln den Wunsch nach persönlicher Mitwirkung und nach aktiver Gestaltung ihres direkten Lebensumfeldes. Sie wollen sich engagieren und an den Entscheidungen in ihrer Stadt und ihrem Stadtteil beteiligen. Die Landeshauptstadt Potsdam bietet verschiedene Möglichkeiten der Mitsprache.

Abonnieren Sie hier regelmäßige Informationen. Mit dem Newsletter zur Bürgerkommune und zum Potsdamer Bürgerhaushalt erhalten Sie aktuelle Informationen zur Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Potsdam. Hier kommen Sie direkt zur Newsletter-Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.Buergerbeteiligung-Potsdam.de

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Ideen- und Beschwerdemanagement

Die Landeshauptstadt Potsdam sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeiter*in (m/w/d) Ideen- und Beschwerdemanagement. Bewerbungsschluss: 2. August 2021» mehr

Potsdams Bäume leiden unter Trockenheitsstress

Die Landeshauptstadt Potsdam bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung bei der Wässerung von Straßenbäumen und Bäumen auf öffentlichen Grünflächen. „Auch bei uns vor der Haustür macht sich der Klimawandel bemerkbar" sagt Lars Schmäh.» mehr

Aktuelles Bürgerbegehren

Unter dem Titel „Mietendeckel Potsdam“ läuft derzeit ein Bürgerbegehren mit dem Ziel der Einführung eines Mietendeckels im städtischen Wohnungsbestand. Über die Möglichkeiten zur Unterstützung informieren die Initiatoren selbst. Hier finden Sie allgemeine Auskünfte.» mehr

Bebauungsplan Nr. 142 „Schulstandort Waldstadt-Süd“ und Entwurf zur Flächennutzungsplan-Änderung „Schulstandort Waldstadt-Süd“ (15/17)

Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan BP 142 "Schulstandort Waldstadt-Süd" und zum Entwurf zur Flächennutzungsplan-Änderung „Schulstandort Waldstadt-Süd“ (15/17) vom 12. Juli 2021 bis einschließlich 20. August 2021» mehr

Bebauungsplan Nr. 172 „Uferbereich Bertinistraße/Jungfernsee“

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan Nr. 172 "Uferbereich Bertinistraße / Jungfernsee" vom 12 Juli 2021 bis einschließlich 13. August 2021» mehr

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK)

Das INSEK steuert die Entwicklung Potsdams für die nächsten 10 bis 15 Jahre auf Ebene der Stadtentwicklung. Seit 2007 hat Potsdam ein INSEK, das derzeit aufgrund geänderter Rahmenbedingungen fortgeschrieben wird. Dabei gibt es verschiendene Beteiligungsformate für die Öffentlichkeit. Die Fertigstellung mit anschließender Beschlussfassung ist für das 2. Halbjahr 2021 vorgesehen.» mehr

"Mein Brief an Potsdam" – Potsdam Museum freut sich über Resonanz auf aktuellen Sammlungsaufruf

Rund 30 Potsdamerinnen und Potsdamer sind inzwischen dem Aufruf des Potsdam Museums nachgekommen und haben einen Brief an oder für Potsdam geschrieben.» mehr

Bestes Potsdamer Integrationsprojekt gesucht

Zum 17. Mal wird in diesem Jahr der Integrationspreis der Landeshauptstadt Potsdam ausgeschrieben. Bis zum 21. August 2021 können sich Träger, Organisationen und Verbände, private Initiativen, Vereine, Einzelpersonen und Bürgerinitiativen, Schulen und Kindergärten und andere um den Integrationspreis bewerben.» mehr

Besser mobil. Besser leben.: Fußverkehrskonzept für gute, sichere und attraktive Wege in Potsdam

Die Stadtverwaltung hat ein gesamtstädtisches Fußverkehrskonzept erarbeitet, um die Situation für Fußgängerinnen und Fußgänger zu verbessern und die Verkehrssicherheit in der Landeshauptstadt Potsdam insgesamt zu erhöhen. Das Konzept wurde unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet.» mehr

Für sichere, inklusive und vielfältige Spielplätze

Um die Versorgung mit sicheren, inklusiven und vielfältigen Spielflächen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu gewährleisten, hat die Stadtverwaltung ein gesamtstädtisches Konzept für Spielflächen erarbeitet. Im Vorfeld konnten Interessierte ihre Wünsche äußern.» mehr

Seiten