Zusammenstellung von Internetlinks

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus in mehreren Fremdsprachen // Important information on the Coronavirus in various foreign languages

Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Virus (Foto: AdobeStock_318808209)

***Information in English below***


Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration hat wichtige Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Außerdem finden Sie auf der Webseite des Flüchtlingsrats Brandenburg aktuelle Informationen speziell zur Corona-Situation in Brandenburg und den Landkreisen. Dort finden Sie auch die Informationsblätter des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg in mehreren Sprachen.

Das Land Brandenburg hat ebenfalls Informationsblätter in mehreren Sprachen (FAQ) zum Umgang mit dem Coronavirus zur Verfügung gestellt (Armenisch, Englisch, Französisch, Kurdisch kurmanci und sorani, Mazedonisch, Serbisch, Somali, Türkisch, Urdu, Vietnamesisch).

Der Verein Ethno-Medizinisches Zentrum e. V. hat zudem vom Robert-Koch-Institut-geprüfte Informationen in aktuell 35 Sprachen zum Download online zur Verfügung gestellt. Diese Informationen können als Broschüre heruntergeladen werden.

- Informationen für Unternehmen -
Die Verbreitung des Corona-Virus konfrontiert viele Unternehmen mit Notfallplänen, Kurzarbeit und zusätzlichen hygienischen Vorkehrungen.
Um die Vermittlung dieser betrieblichen Maßnahmen an Arbeitnehmende mit Fluchthintergrund zu gewährleisten, hat die Betriebliche Begleitagentur "bea-Brandenburg" für Brandenburger Betriebe eine kostenfreie Hotline zur Sprachmittlung (arabisch und persisch) eingerichtet.
Weitere Informationen finden Sie hier: Hotline zur Sprachmittlung

ENGLISH

The Federal Government Commissioner for Migration, Refugees and Integration has provided important information on the Coronavirus in several foreign languages.

Besides, the Refugee Council of Brandenburg released up-to-date information on the Coronavirus situation in Brandenburg und its districts. There, you can also find the handout published by the Brandenburgian Ministry of Social Affairs, Health, Integration and Consumer Protection, in several foreign languages.

The State of Brandenburg also provides handouts in various languages (FAQ) regarding the Coronavirus (Albanian, English, French, Kurdish (kurmanci and sorani), Macedonian, Serbian, Somalian, Turkish, Urdu and Vietnamese).

The association Ethno-Medizinisches Zentrum e. V. provides information about the corona virus in different languages on their website. Moreover, you can download the information flyers here (33 languages available).

Information for enterprises:
The spread of the Coronavirus forces many enterprises into emergency plans, short-time working and additional health and safety hygienic measures. To ensure the transmission of these measures to employees with a migration background, the bea-Brandenburg Consulting Agency has opened a free Helpline for language mediation (Arabic and Persian).
Further information can be found here: Hotline