Informationen zum Coronavirus

Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Das Bild zeigt schwebende Viren vor dem Röntgenbild einer Lunge.
Virus (Foto: adobestock.com/peterschreiber.media)

Häufig gestellte Fragen zum Umgang mit dem Corona-Virus und deren Antworten

Hotlines

Kostenlose Schnelltests für Potsdamerinnen und Potsdamer

Die Landeshauptstadt Potsdam erweitert ihre bestehende Teststrategie „Öffnen, aber sicher – Frühzeitig erkennen, um zu handeln“ und bietet ab dem 1. März 2021 kostenlose Antigen-Schnelltests für Potsdamerinnen und Potsdamer an. Alle Infos

Corona-"Notbremse"

Die Landeshauptstadt Potsdam zieht ab 31. März 2021 die Corona-„Notbremse“ nach drei Tagen Inzidenz-Wert über 100 in Potsdam. Alle Informationen

Impfwarteliste für die Landeshauptstadt Potsdam

In der Landeshauptstadt Potsdam soll keine Impfdose gegen das Corona-Virus verfallen. Daher wird auch in Potsdam eine zentrale Impf-Warteliste erstellt. Alle Informationen sind hier zu finden.

Masken-Pflicht in Potsdam

  • Es gilt eine Masken-Pflicht in Läden, Bussen, Bahnen und Haltestelle sowie an stark frequentierten Orten in Potsdam. Alle Infos

Corona-Abstrichstellen in Potsdam

  • Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) listet auf ihren Internetseiten niedergelassene Ärztinnen und Ärzte auf, die Corona-Tests durchführen: www.kvbb.de/coronavirus
  • In Potsdam gibt es ein Corona-Testzentrum in der Metropolishalle in Potsdam-Babelsberg. Träger ist die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB). Ein Test wird ausschließlich nach Überweisung eines Arztes vorgenommen.
  • Auch die Klinikgruppe EvB betreibt eine zentrale Abstrichstelle. Das Testzentrum befindet sich auf dem Gelände Klinikums Ernst von Bergmann. Hier finden Sie alle weiteren Informationen.

Corona-Schutzimpfung in Potsdam

  • Im Impfzentrum der Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) in der Metropolishalle in Potsdam-Babelsberg werden seit 5. Januar 2021 die Imfpung gegen das Corona-Virus durchgeführt. Termine können telefonisch unter 116117 vereinbart werden. Alle Infos zur Corona-Schutzimpfung im Land Brandenburg.
  • Ärztinnen und Ärzte, die im Impfzentrum beim Impfen unterstützen möchten, können sich per E-Mail an folgende Adresse wenden: Impfzentren-in-Brandenburg@kvbb.de

Weitere Informationen

Weitere Hilfsangebote

Downloads