Freie Termine für die Corona-Schutzimpfung

Impfen in der Landeshauptstadt Potsdam

Schutzimpfung (Foto: Koldunova Anna / stock.adobe.com)
Schutzimpfung (Foto: Koldunova Anna / stock.adobe.com)
Schutzimpfung (Foto: Koldunova Anna / stock.adobe.com)
Covid-Impfstoff, Vorbereitung (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)
Covid-Impfstoff, Vorbereitung (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)
Covid-Impfstoff, Vorbereitung (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)
Schutzimpfung (Foto: Jacob Lund / stock.adobe.com)
Schutzimpfung (Foto: Jacob Lund / stock.adobe.com)
Schutzimpfung (Foto: Jacob Lund / stock.adobe.com)
Covid-Impfstoff (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)
Covid-Impfstoff (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)
Covid-Impfstoff (Foto: Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam)

Stand: 30. Juli 2021

In der Landeshauptstadt Potsdam werden an verschiedenen Impfstellen Corona-Schutzimpfungen kostenfrei angeboten.

Impfen ohne Termin

30. und 31. Juli 2021

Spontanes Corona-Impfen ohne Termin ist im Impfzentrum Metropolishalle in Potsdam-Babelsberg möglich. Bitte kommen Sie mit Ihrem Ausweis und Ihrer Versichertenkarte vorbei, Sie können vor Ort spontan eine Corona-Impfung erhalten. (Adresse: Impfzentrum Potsdam, Metropolis-Halle, Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam:

5. August 2021

  • Ort: Alter Markt, 14469 Potsdam (gemeinsam mit dem Landtag Brandenburg und im Rahmen der Reihe KUNST zur Zeit im Landtagsinnenhof)
  • Impfzeit: 11 bis 18 Uhr
  • Impfstoff: BioNTech (nur Erstimfpungen)
  • Terminvergabe: ohne
  • Zweitimpftermin: in 3 Wochen mit Terminvereinbarung über www.potsdam.de/impfen (Impfzentrum Metropolishalle, Klinikum Ernst von Bergmann, Heinrich-Heine-Klinik)
  • Zielgruppe: alle Impfinteressenten ab 16 Jahren
  • Mitzubringende Unterlagen: Versichertenkarte, Ausweis und Impfausweis (wenn vorhanden)

Impfen mit Termin

  • Im Ernst-von-Bergmann-Klinikum werden Corona-Schutzimpfungen angeboten.
    Eine Buchung ist hier online möglich
    Adresse:
    Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH, Charlottenstraße 72, 14467 Potsdam
  • In der Heinrich-Heine-Klinik werden Corona-Schutzimpfungen angeboten.
    Eine Buchung ist hier online möglich
    Adresse: Heinrich-Heine-Klinik Potsdam, Am Stinthorn 42, 14476 Potsdam
  • Im Impfzentrum Metropolis-Halle gibt es freie Corona-Impftermine.
    Buchung: www.impfterminservice.de oder telefonisch über 116 117
    Adresse: Impfzentrum Potsdam, Metropolis-Halle, Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam
  • Betriebsärzte, Facharztpraxen, Privatärzte impfen gegen Corona (Bitte nehmen Sie dazu mit den jeweiligen Ärzten persönlich Kontakt auf.)
  • Hausarztpraxen impfen gegen Corona (Bitte nehmen Sie dazu mit den jeweiligen Ärzten persönlich Kontakt auf.)

Wer darf sich aktuell impfen lassen?

Seit dem 7. Juni 2021 ist die Impfpriorisierung in Deutschland -  so auch im Land Brandenburg - aufgehoben. Demnach kann jeder einen Corona-Impftermin erhalten. Die Corona-Schutzimpfungen sind für Personen ab 18 Jahren in den Impfzentren im Land Brandenburg möglich. Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren wenden sich zur Vereinbarung eines Impftermins an ihre impfende Ärztin oder ihren impfenden Arzt. In den Impfstellen der Landeshauptstadt Potsdam kann sich selbstverständlich auch Nicht-Potsdamerinnen und -Potsdamer impfen lassen.

Gleichzeitig können seit dem 7. Juni 2021 neben den Betriebsärzten auch niedergelassene Privatärzte impfen. Das Impfen in den Hausarztpraxen bleibt zudem möglich.

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung im Land Brandenburg: https://brandenburg-impft.de

Zu Ihrem Impftermin müssen Sie folgende Dokumente vorlegen:

  • Ausweispapiere
  • ausgefüllter Anamnesebogen
  • Einwilligungserklärung
  • unterschriebenes Aufklärungsmerkblatt
  • Impfpass und Versichertenkarte (soweit vorhanden)
  • Terminbestätigung

Informationen zum digitalen Impfnachweis:

Seit 10. Juni 2021 erhalten Personen, die in einem Impfzentrum im Land Brandenburg vollständig geimpft wurden, vor Ort ihren digitalen Impfnachweis. In Potsdam bekommen Impflinge diesen Nachweis bei der vollständigen Impfung im Impfzentrum in der Metropolis-Halle.
Personen, die in anderen Impfstellen vollständig geimpft wurden (z.B. im Ernst von Bergmann Klinikum), können in vielen Apotheken ihren digitalen Impfnachweis ausstellen lassen. Auch einige impfende Hausarztpraxen stellen den digitalen Impfpass aus.