städtische Trägerschaft - (FLEX)

Grundschule Bruno H. Bürgel (16)

Grundschule Bruno H. Bürgel (© Fachschüler der KLasse FFM 14 am OSZ I Technik Potsdam)
Grundschule Bruno H. Bürgel (© Fachschüler der KLasse FFM 14 am OSZ I Technik Potsdam)
Grundschule Bruno H. Bürgel (© Fachschüler der KLasse FFM 14 am OSZ I Technik Potsdam)

Tag der offenen Tür:
Freitag, 25.10.2019, 15 - 18 Uhr

Anschrift:
Karl-Liebknecht-Straße 29
14482 Potsdam

Telefon: 0331 / 289 7480
Fax: 0331 / 289 7481
E-Mail: sekretariat@buergel-grundschule.de
Homepage: www.buergel-grundschule.de

 

Bildungsangebote:

  • Schwerpunkte im Schulprogramm: Entwicklung und Förderung der Lesekompetenzen, Aktivitäten rund um den Umweltschutz
  • Begegnungssprache Englisch in den Jahrgangsstufen 1 und 2
  • Fremdsprache Englisch ab Jahrgangsstufe 3
  • Leistungsdifferenzierung in den Jahrgangsstufen 5 und 6 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • spezielle Förder- und Forderangebote ab Klasse 1 in Deutsch und Mathematik
  • flexible Schuleingangsphase, individuelle Verweildauer von 1 bis 3 Jahren, zielgruppenspezifische Förderung, jahrgangsübergreifend
  • auch Regelklassen für die Jahrgänge 1 und 2

Arbeitsgemeinschaften:

  • Töpfern, Sternwarte, Schulgarten, Tanz, Fußball, Schülerzeitung, Judo, Streitschlichter, Hockey, Keyboard, Umweltteam, Theater, Melodika und Akkordeon, Schach, Computer (1./2. Klassen)

Besonderheiten:

  • traditionsreicher Schulstandort seit 1907, großzügig und kindgerecht neu gestalteter Schul- und Spielhof, zwei Schulgebäude, sanierte Sporthalle, Sportplatz, ein Schulanbau mit neuen Klassenräumen und einem großen Speiseraum wurde zum Schuljahr 2013/2014 fertig gestellt
  • umfangreiche Sanierung des Hauptgebäudes im Schuljahr 2010: u. a. Sprechfunkanlage, interaktive Tafel im neuen NAWI-Raum, neue Sanitäranlagen
  • Anfangsunterricht im kleinen Schulgebäude für die Jahrgänge 1 und 2 sowie FLEX
  • im großen Schulhaus lernen die Klassen 3 bis 6
  • Kiezschule: allen Kindern individuelle Entwicklungsmöglichkeiten im und außerhalb des Unterrichtes mit den Kiezpartnern bieten
  • gemeinsamer Unterricht mit Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Lernen, Sprache, emotionales Erleben und soziales Handeln
  • individuelle Förderung für Begabte im und parallel zum Unterricht
  • Förderstunden für Kinder mit Teilleistungsstörungen (Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche)
  • individuelle Förderung von fremdsprachigen Kindern
  • intensives soziales Engagement: Ausbildung von Streitschlichtern im Schulalltag
  • Einbeziehung von außerschulischen Lernpaten zur Leseförderung und Leseforderung 
  • evangelischer Religionsunterricht
  • seit dem Schuljahr 2012/2013: Umsetzung des Blockunterrichtmodells
  • Energiesparprogramm und aktives Umweltteam: Titel: AGENDA-Schule 2010 und 2011, erfolgreiche Teilnahme an Paper-Race-Wettbewerben
  • Entwicklung von Medienkompetenz – Nutzung des Computerkabinettes mit Internetzugang, schrittweiser Ausbau von Medieninseln, Nutzung von Laptops ab Klasse 1
  • Ausstattung mehrerer Klassenräume mit neuen Medien (Installation von Beamern …)
  • Förderverein unterstützt die pädagogische Arbeit und unser Schulleben
  • Ausbildung von ReferendarInnen, StudentInnen im Eingangssemester, Schülerpraktika
  • Zusammenarbeit mit: Bibliothek, Universität Potsdam, Polizei, verschiedenen Sportvereinen, Stadtwerke, Freie Musikschule, Musikschule Fröhlich, Chill-out-Beratungsstelle, Akademie 2. Lebenshälfte, AWO-Kitas „Weberspatzen“ und „Am Babelsberg“, AKi, Kita St. Antonius, Lindenpark
  • Eröffnung einer Schulbibliothek im Juni 2014, regelmäßige weitere Ausstattung
  • Caterer „BlauArt“ mit Wahlessen und Schulmilchversorgung

Beispiele für Schulhöhepunkte

  • Schnupperstunden für Schulanfänger
  • Teilnahme am Vorlesewettbewerb Klasse 6, Leseprojekt "Kinder lesen für Kinder", Mathematik- und Englisch-Olympiade, Big Challenge-Wettbewerb, Känguru-Wettbewerb, Leseabend, Weihnachtssingen, Teilnahme an Sportfesten und Wettbewerben, Jugend trainiert für Olympia, Inselsingen, Schulhoffeste, Klassenfahrten, jahreszeitliche Projekte, Theateranrecht, Weihnachts- und Osterturniere auf sportlichen Gebieten in allen Klassenstufen, Durchführung eines Zirkusprojektes und eines Tanzprojektes, Planung eines Talente-Sommerfestes

Hortbetreuung:

  • Hort „Weberspatzen“                                                             
    Anschrift: Weberplatz 13, 14482 Potsdam
    Telefon: 0331 / 2017916

    Hortträger: AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH                 
    Anschrift: Friedrich-Ebert-Str. 113, 14467 Potsdam
    Telefon: 0331 / 581480 
    E-Mail: Info-kjh@awo-potsdam.de
     
  • Kita „St. Antonius”                                                                  
    Anschrift: Plantagenstr. 23/24, 14482 Potsdam
    Telefon: 0331 / 710297 ; 0331 / 2378348

    Hortträger: Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V.                      
    Anschrift: Residenzstr. 90, 13409 Berlin
    Telefon: 030 / 66633-0
  • Kita „Am Babelsberg“                                                            
    Anschrift: Grenzstr. 13/14, 14482 Potsdam        
    Telefon: 0331 / 97991770                                  

    Hortträger: AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH                 
    Anschrift: Friedrich-Ebert-Str. 113, 14467 Potsdam
    Telefon: 0331 / 581480
    E-Mail: Info-kjh@awo-potsdam.de

Andere Kinderbetreuung für Kinder im Grundschulalter (AKi): 

  • Rathaus Babelsberg                                                              
    Anschrift: Karl-Liebknecht-Str. 135, 14482 Potsdam
    AWO Schopenhauerstr. 31/32, 14467 Potsdam
    Telefon: 0331 / 7400870

                    

Adresse: 
Grundschule Bruno H. Bürgel (16)
Karl-Liebknecht-Straße 29
14482 Potsdam
Deutschland